Mauritius - Ein Traum im Indischen Ozean

von Anne-Kathrin Rohde | mehr Artikel von | 1. August 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Das wohl bekannteste Zitat über Mauritius stammt vom amerikanischen Autor Mark Twain:

„Zuerst wurde Mau­ri­tius geschaf­fen, dann das Para­dies. Aber das Para­dies war nur eine Kopie von Mauritius“.

IMG_2673

Im Juni 2016 durfte ich mir selbst einen Eindruck über die Insel im Indischen Ozean verschaffen. Mit der Condor ging es ab Frankfurt direkt nach Mauritius. Nach gut 11h Flug war ich glücklich, endlich die Beine ausstrecken zu dürfen. Hier also schon mein erster Tipp: Plätze mit mehr Beinfreiheit in der Premium-Eco oder gleich die bequeme Comfort Class buchen! Das macht den Flug um einiges entspannter.

IMG_2643

Neben einigen Hotelbesichtigungen haben wir Ausflüge über die Insel machen können. Diese führten uns vorwiegend in den Westen der Insel. Ein Highlight im Nordwesten ist zweifelsohne der Botanische Garten in Pamplemousses. Nirgendwo auf der Welt findet man auf so engem Raum so viele Arten tropischer Pflanzen. Mehr als 500 Baumsorten sind hier zu Hause, aber auch seltene Blumen, wie z.B. die großblättrige Amazonas-Seerose.

MRU 03.06.-08.06.2016 104

Die Insel besitzt keine Ureinwohner, sie war früher unbewohnt. Die Bevölkerung besteht überwiegend aus Indern, Chinesen und Afrikanern. Sie leben harmonisch nebeneinander unabhängig ihrer Herkunft oder Religion. Die größte Religionsgemeinschaft bilden die Hindus. Den heiligen See der Hindus, Grand Bassin, mit seinen Tempeln findet man im Südwesten der Insel.

MRU 03.06.-08.06.2016 162 MRU 03.06.-08.06.2016 155 MRU 03.06.-08.06.2016 148

Die „7-farbige Erde von Chamarel“ ist ein beeindruckendes Naturschauspiel, das man nicht verpassen sollte. Das durch chemische Prozesse veränderte Lavagestein beeindruckt besonders bei Sonnenschein mit seinem Farbspiel.

MRU 03.06.-08.06.2016 213

Unweit der „7-farbigen Erde“ finden sich die Wasserfälle von Chamarel. Hier stürzt sich der Fluss Rivière du Cap fast 100m eindrucksvoll in die Tiefe. An zwei Aussichtspunkten können Sie das Panorama genießen.

MRU 03.06.-08.06.2016 190

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der Ausflugsziele. Darüber hinhaus bietet Mauritius noch viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Mein persönliches Lieblingshotel ist das Veranda Pointe Aux Biches. Wer mag, kann gleich am Eingang die Schuhe ausziehen und die Seele baumeln lassen. Das Barfußhotel hat mich mit der liebevollen und detailverliebten Einrichtung überzeugt. Holztöne, Weiß- und Blaubtöne bestimmen den Stil und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre.IMG_2718143075799143075807

Das Hotel ist auch perfekt für Hochzeitsreisende. Ein separater Bereich, der nur für Erwachsene ab 18 zugänglich ist, bietet einen Ruhepool und separate Zimmer.

Wenn Sie also eine Reise nach Mauritius planen und ein paar Tipps und Hotelempfehlungen benötigen, wenden Sie sich gern an mich. Ich freue mich auf Sie!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE