Merhaba an der türkischen Riviera

von Teresa Walter | mehr Artikel von | 16. Juni 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

„Die Liebe der Türken und Deutschen zueinander ist so alt, dass sie niemals zerbrechen wird.“ sagte schon Otto von Bismarck 1871.

Warum die Deutschen die Türken und die Türkei so lieben konnte ich mir Anfang Mai selbst einmal ansehen. Ich flog von Frankfurt nach Antalya und konnte die Gastfreundschaft schon bei Ankunft am Flughafen bei der herzlichen Begrüßung durch unseren Reiseleiter spüren.

Nach einer ca. 1 1/2 stündigen Fahrt im Transferbus erreichten wir unser erstes Übernachtungshotel, das 5* Hotel SunConnect Sea World Resort & Spa in Kizilagac (ca. 18 km von Side entfernt). Die Zimmer des SunConnect Hotels haben mir auf Anhieb gut gefallen! Sehr groß, modern und hell laden sie den Urlauber zum Entspannen und Wohlfühlen ein.

Der nächste Morgen begann im Buffetrestaurant mit einem vielfältigen Frühstück, dass keine Wünsche offen ließ. Danach folgte ein Rundgang durch die Hotelanlage, bei dem wir den schönen und weitläufigen Garten, den tollen SPA-Bereich sowie den langen, hoteleigenen Sand-Kiesstrand kennenlernen durften. Auch konnten wir uns davon überzeugen, dass die SunConnect-Anlage ideal für Familien geeignet ist, denn sie bietet für Kinder in allen Altersklassen passende Angebote. Von (Wasser-)Spielplatz und Minidisco bis zur Teen Connect Lounge mit Xbox und Playstation ist für jeden etwas dabei. Für Familien empfehle ich die Familienzimmer Typ B, da diese über 2 separate Räume, die durch einen Flur miteinander verbunden sind, sowie über jeweils eine eigene Eingangstür verfügen.

Nach dem leckeren Mittagessen im türkischen A-la carte Restaurant ging es für unsere Reisegruppe weiter zum nächsten Hotel.

Das 4* Hotel SENTIDO Flora Garden macht seinem Namen alle Ehre. In der wunderbar weitläufigen Gartenanlage, in der im Frühling alles grünt und blüht, kann man schön spazieren gehen und den Wellen des Meeres lauschen. Das Hotel besteht aus einem sehr modernen Haupthaus, in dem das Hauptrestaurant mit Meerblick und eine gemütliche Bar untergebracht sind und daneben viele kleine, einstöckige, hölzerne Bungalowgebäude, die in der Gartenanlage verteilt sind. Die Zimmer sind sehr modern und freundlich ausgestattet und laden mit ihren Terrassen zum Genießen der Natur ein. Auch hier kommt man in den Genuss eines hoteleigenen Strandes. Für Paare ist dieses Hotel hervorragend geeignet, da diese die Zweisamkeit in den Romantik-Zimmern, die über einen eigenen Whirlpool auf der Zimmerterrasse verfügen, auskosten können.TürkeiAnschließend fuhren wir, nachdem wir einen kurzen Abstecher ins 4* Hotel Smartline Side Ally gemacht hatten, weiter in das 5* Hotel SENTIDO Perissia, von dessen Terrasse man einen faszinierenden Blick auf den Strand, das Meer und die Promenade, die nach Side führt, hat. Die Anlage hat ein riesiges Unterhaltungsangebot für die Großen (Kino, Spieleraum, Diskothek, ganztägige Animation mit Abendunterhaltung, Live-Musik, Facebook und Twitter-Ecke, PlayStation, X-Box) und die Kleinen (2 separate Kinderbecken, Wasserrutsche, Spielplatz, Spielzimmer, Minidisco, Kinder-Buffets, Kinderanimation). Langeweile ist hier ein Fremdwort. Wer jedoch Ruhe sucht, findet auch diese.

Mein kleiner Tipp: Gönnen Sie sich für einen Tag ein privates Cabana am Strand, dort werden Sie verwöhnt mit Champagner, frisch gepresstem Orangensaft, frischen Früchten sowie Plätzchen und Gebäck.

Den ersten Abend ließen wir in Side bei einem entspannten Stadtbummel ausklingen.

Tag zwei führte uns Richtung Alanya und begann mit der Besichtigung des überaus modernen 5*Hotel SENTIDO Gold Island dessen Gebäude durch die Kugelform des Block A von allen Zimmern aus Meerblick bietet!
TürkeiNach einem türkischen Tee ging es für uns als nächstes in das 4*+ Familienhotel SunConnect Eftalia Marin. Das 2014 eröffnete Haus bietet Kindern alles was deren Herz begehrt. Am Strandabschnitt „Eftalia Island“, der durch eine Unterführung erreichbar ist, gibt es einen kleinen Rutschenpark (über 10 verschiedene Rutschen), einen Wasserspielplatz, den Lollo & Bernie Kids Club und noch vieles mehr! Auch für Teens ist am Strand bestens gesorgt: tagsüber an einem der Pools relaxen und Abends in der Open Air Disco die Nacht zum Tag machen.

Im Anschluss ging es ohne Verschnaufspause weiter in das hübsche kleine 4* Stadthotel smartline Kaptan das gegenüber vom malerischen Hafen von Alanya, in dem zahlreiche Ausflugsschiffe auf Touristen warten, liegt. Übrigens kann man ganz einfach über unseren Travelguide auch Ausflüge in und um Alanya buchen 😉20160505_144203Die wunderschöne 4* Hotel Sunprime C-Lounge lockte uns mit einem frisch gepressten Orangensaft in seine moderne Eingangshalle. Die Hotelzimmer sind in hellen weiß-türkis Tönen gehalten. Hier kann man sich sofort wohl fühlen! Am grobsandigen, mit Felsplatten durchzogenen Strand kann man schön entspannen, nachdem man sich in den Wellen ausgetobt hat.TürkeiAm späten Nachmittag führte uns unsere Reise nach Belek in das 5* Hotel SENTIDO Letoonia Golf ResortWir testeten an diesem Abend das türkische A-la carte Restaurant des Hotels. Hier kann ich jedem als Vorspeise içli Köfte empfehlen! Nach diesem leckeren Abendessen gingen wir ins Bett um am nächsten Tag wieder fit zu sein.

Unser letzter ganzer Tag begann mit dem Frühstück, bei dem wir von der riesigen Auswahl der Speisen begeistert waren. Danach folgte eine Führung durch die Anlage, bei der wir zuerst die Zimmer im Haupthaus, die alle über Fluss- und Meerblick verfügen, besichtigten und danach die Bungalowzimmer, die in der ganzen Gartenanlage verteilt sind. Die Bungalowzimmer verfügen zwar nicht über Meerblick, liegen dafür aber in der wunderschönen, weitläufigen Gartenanlage zwischen kleinen Bächlein und Pinienbäumen! 🌴TürkeiNach dieser Besichtigung ging es für uns weiter in die 4*+ Anlage SENTIDO Zeynep Resort. Ähnlich wie im vorherigen Hotel gibt es hier ein Haupthaus und mehrere Bungalowgebäude. In der schönen Gartenanlage kann man sportlich seine Bahnen im Olympiapool ziehen oder aber in der hoteleigenen Patisserie leckere Kleinigkeiten verputzen. Die Anlage des Schwesterhotels SENTIDO Zeynep Golf & SPA kann von allen Gästen mitgenutzt werden.

Unseren letzten Abend verbrachten wir in der wunderschönen Altstadt von Antalya in einem türkischen Restaurant mit leckerem Essen und einem grandiosen Ausblick auf das Meer und den Hafen.

Nach vier erlebnisreichen Tagen ging somit meine erste Türkei-Reise zu Ende und ich weiß: Ich komme wieder!

Gerne berate ich Sie zu Ihrer nächsten Türkei-Reise! Kommen Sie gerne vorbei. Ich freue mich auf Sie!Türkei

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Würzburg
Wir sind ein Reisebüro mit vielfältigen Erfahrungen, Ideen und Fachkompetenz. Egal ob Sie eine Schiffs-, Erlebnis-, Studien-, Pauschal- oder Individualreise planen, wir zeigen Ihnen alle Möglichkeiten, dass ihre Reise zu einem unvergesslichen, schönen Urlaub wird.
Thomas Cook Reisebüro Würzburg

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Würzburg (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Würzburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE