Miami & Karibikkreuzfahrt im Dezember 2015

von Sascha Frenzen | mehr Artikel von | 14. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Anfang Dezember sind wir zuerst einmal von Bremen über Frankfurt mit dem Airbus 380 nach Miami geflogen.

IMG_1801

Dort angekommen, nahmen wir für die ersten zwei Nächte unserer Mietwagen in Empfang und sind anschließend in unser Hotel gefahren. Das RIU Plaza Miami Beach ist ein 4-Sterne Hotel direkt am breiten Sandstrand von Miami Beach.

IMG_1821IMG_0586

Es ist 2015 komplett renoviert worden und so haben wir uns schon auf die schicken Zimmer gefreut.

Gleich nach Ankunft haben wir uns erst mal an den Strand begeben.

Halbpension hatten wir nicht gebucht, dafür sind wir dann in der Nähe immer essen gegangen. Die Auswahl dort ist ja schließlich riesig! Zu empfehlen ist hierbei die Bayside in Miami mit den empfehlenswerten Restaurants Bubba Gump und Hard Rock Cafe.

Am nächsten Tag haben wir ausgiebig geshoppt. Dafür sind wir in die größte Outletmall Floridas der „Sawgrass Mill“ nach Fort Lauderdale gefahren.

Am dritten Tag sind wir dann auf die MSC „ DIVINA“ gegangen und es begann unsere Kreuzfahrt.

IMG_1836

Nach dem Beziehen der Balkonkabine und dem ersten Kennenlernen des Schiffes ging es an die Rettungsübung! Dies ist auf allen Schiffen Pflicht!

Das Auslaufen haben wir auf dem Oberdeck mit einem Caipirinha genossen. Wir hatten nämlich für die Seereise ein All inklusive-Paket gebucht, was ich im übrigen jedem empfehlen kann. Dann muss man nicht jedes mal die Karte zücken…..

Unser erster Anlaufhafen war Jamaika. Diese grüne Insel ist auf jeden Fall einen besuch wert! Wir haben eine Bambusflossfahrt auf dem Martha Brae River gemacht. Aus dieser Perspektive hat man die schönsten Eindrücke in dieser prachtvollen Natur!

Der nächste Stopp mit unserem Schiff war dann Grand Cayman. Erstmals in unserem Leben sind wir mit den Rochen geschwommen! Ein tolles Erlebnis! Man fährt hinaus auf das türkise Meer und mittendrin ist dann eine Sandbank, auf der die Rochen leben. Durch die Touristen schon angezogen, warten sie auf Futter. Sie lassen sich aus der Hand füttern, was einen riesen Spaß macht.

IMG_1844

Zurück an Land sind wir dann zum Seven-Miles-Beach gelaufen. Ein traumhafter Strand!

Pünktlich zurück an Bord haben wir nach dem Abendessen eine Michael-Jackson Show besucht, in der die besten Hits präsentiert wurden. Das Entertainment-Team auf dem Schiff ist sehr professionell.

Auf Cozumel haben wir einen Ganztagsausflug nach Tulum gemacht. Etwas Kultur musste ja schließlich aus ein.

Der Abschluss der Reise war dann Nassau/Bahamas. Hier haben wir nach Besichtigung der Innenstadt und der Festung einen schönen Badetag am Strand genossen. Schließlich muss man nicht immer auf einer Kreuzfahrt organisierte Ausflüge machen.

IMG_1856

Wieder in Miami angekommen hatten wir noch Zeit bis zum Abflug und haben eine Hop-on-Hop-off Tour in die Innenstadt und Miami Beach gemacht. So ist man ungebunden, kann ein- und aussteigen wo man will und der Transfer zum Flughafen war auch schon gleich mit drin. Unser Gepäck wurde in der Zwischenzeit eingelagert.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Ritterhude

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Ritterhude (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Ritterhude

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE