Mittelmeer-Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 2

von Kathrin Neubert | mehr Artikel von | 14. Juni 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Auf, zu meiner bereits 3. Reise mit der Mein Schiff 2. Dieses Mal ging es vom 14.06. bis 24.06.2015 durch das Mittelmeer mit Start in Mallorca. Natur, große Städte und das Fürstentum Monaco gab es zu entdecken. Also, von allem etwas und das bei herrlichem Sonnenschein. So erholte ich mich gleich am ersten Tag an Bord der Mein Schiff 2 (meinem einzigen Schiffstag auf dieser Reise), genoss die Annehmlichkeiten des Schiffes, ließ die Seele baumeln beim Blick auf das Meer von der Außenalster-Bar bei einem leckeren Glas Wein.

Korsika

Nur einen Katzensprung entfernt vom Hafen komme ich bequem in die malerische Altstadt nach Ajaccio, die idyllische Hauptstadt von Korsika. Napoleon Bonaparte ist hier geboren und so ist es ein Muss für mich, das Geburtshaus zu besuchen. Auch in der Stadt erinnern Statuen und Straßennamen an den berühmten Sohn der Stadt. Am Nachmittag zieht es mich an den Strand Porticcio, nur wenige Schritte von Ajaccio. Dort lasse ich den Tag ausklingen bevor es heißt Abschied nehmen von Korsika, eine der schönsten Inseln des Mittelmeers.

Korsika, Ajaccio

Korsika, Ajaccio

 

Civitavecchia

Die Mein Schiff 2 liegt im Hafen von Civitavecchia, was für Rom mein Ausgangspunkt ist. Regelmäßig verkehrende Pendelbusse bringen mich vom Pier nach Civitavecchia. Hier kaufe ich für 16,- € das Zugticket für eine Hin- und Rückfahrt nach Rom und stehe nach ca. 1 Stunde in der „Ewigen Stadt“. Ich schlendere zum Petersplatz, Vatikan, Castel Sant´Angelo, Trevi-Brunnen …und erreiche irgendwann die Spanische Treppe. Rom eine tolle Stadt, soviel Sehenswertes, viele, viele Fotos und mein Entschluss: es gibt so viel zu entdecken, ich brauche eigens eine Reise mit mehr Tagen nach Rom! Am späten Nachmittag fahre ich mit dem Zug zurück nach Civitavecchia.

Rom, Castel San´t Angelo

Rom, Castel San´t Angelo

 

La Spezia

Seit dem 19. Jahrhundert ein strategisch günstig gelegener Hafen -nicht nur im 2. Weltkrieg. Auch heute ist La Spezia ein Handels- und Fährhafen sowie ein Marinestützpunkt Italiens. Für mich ist La Spezia aber mein Startpunkt für Pisa. Auf dem Bahnhof, den ich zu Fuß erreiche, kaufe ich mir für 16,30 € Hin- und Rückfahrt mein Zugticket nach Pisa. Pisa, bekannt für sein berühmtestes Bauwerk: den Schiefen Turm. Auch den gleich angrenzenden Dom, das Baptisterium und Camposanto möchte ich sehen. Nach der Sightseeing-Tour und den Berühmtheiten von Pisa spaziere ich entlang des Flusses Arno durch die malerische Altstadt und genieße einen leckeren Eiskaffee.

Pisa, Schiefer Turm

Pisa, Schiefer Turm

 

Monaco

Mit einer Größe von rund 1,95 Quadratkilometer eine der kleinsten Staaten der Welt, aber mit 37.500 Einwohnern besitzt Monaco weltweit die größte Einwohnerdichte. Die Mein Schiff 2 liegt direkt im Hafen und ich habe einen spektakulären Blick auf die Skyline von Monaco. Zu Fuß geht es für mich ganz entspannt durch den Exotischen Garten aus dem Jahr 1933, zur Kathedrale und anschließend zu dem Palast der Grimaldis. Hier komme ich gerade rechtzeitig an, um mir die Wachablösung anzuschauen. Ich verlasse die schönen Gassen der Altstadt und komme in das moderne Monaco. Am Start-/Zielpunkt des Grand Prix vorbei geht es weiter zur Oper und zum Strand von Monte Carlo. Was nicht auf meinem Programmpunkt steht, ist der Casinobesuch.

Monaco

Monaco

 

Barcelona

Zweitgrößte Stadt Spaniens, Kulturmetropole, eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, spanisches Flair und Lebensfreude – das ist Barcelona. Von der Statue Christoph Kolumbus geht es entlang der Promenade La Rambla ins Stadtzentrum. Ich folge den Spuren Antoni Gaudi´s und erreiche die Sagrada Familia, die Stadthäuser Casa Mila und Casa Batllò. Auch ein kleiner Shoppingbummel durch die unzähligen Boutiquen und Geschäfte darf nicht fehlen. Bei einem leckeren Kaffee lasse ich mich später nieder und gucke meine unzähligen Fotos des Tages schon einmal an. Ein unvergesslicher – zu kurzer Tag – in einer wunderschönen, einzigartigen Stadt.

Barcelona

Barcelona

 

Ibiza

Kleiner als Mallorca und Menorca, aber dennoch traumhaft schön, ist Ibiza. Schon vom Schiff aus kann ich die weißen und sandfarbigen Häuser und die Festung sehen. Mit einem kleinen Fährboot für 3,- € erreiche ich von der Mein Schiff 2 nach einer kurzen Überfahrt Ibiza Stadt. Durch die Gassen, vorbei an den unzähligen Cafés, geht es zur Oberstadt und entlang der Stadtmauer. Von hier habe ich immer wieder tolle Ausblicke über das Meer und die Insel. Im Inneren der Stadtmauer befinden sich die Kathedrale und das Kastell. Nach meiner Sightseeing-Tour entspanne ich am Meer und liege einfach faul am Strand.

Ibiza-Stadt

Ibiza-Stadt

Die Reise mit der Mein Schiff 2 war unvergesslich, hatte viele Highlights, Städte und Metropolen und Bedarf einer Wiederholung. Wenn auch Sie diese Reise gern erleben möchten, kommen Sie in unser Reisebüro – wir beraten Sie gern!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Neckermann Reisebüro Flughafen Leipzig Halle
Neckermann Reisebüro am Flughafen Leipzig. Unser Team ist schon in vielen Ecken der Welt unterwegs gewesen. Eine ganz kleine Auswahl an unseren Reiseerfahrungen wird Ihnen hier geboten.
Neckermann Reisebüro Flughafen Leipzig Halle

Neueste Beiträge von Neckermann Reisebüro Flughafen Leipzig Halle (Mehr anzeigen)

Neckermann Reisebüro Flughafen Leipzig Halle

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE