Nordeuropa Route mit der AIDAsol

von Alice Sawer | mehr Artikel von | 26. September 2015 | Aus den Reisebüros | Ein Kommentar

Le Havre/Paris – Southampton/London – Zeebrügge

Tag 1.
Nach dem zügigen Check-in in Hamburg konnte ich meine Kabine Nr. 7120 auf Deck 7 beziehen und erkunden.
Wow! Eine Balkon Kabine, schön eingerichtet mit genug Platz für 2 Personen. Alles was man für eine Reise braucht ist vorhanden. Man fühlt sich gleich wohl.BalkonkabineNach der Seenotrettungsübung um 17.00 Uhr, verlassen wir den Hamburger Hafen. Ich war so aufgeregt, dass ich beim Auslaufen die Musik und das Typhon gar nicht gehört habe.
Beim Abendessen im Restaurant Bella Donna genießen wir unseren ersten Abend an Bord.

Tag 2.
Heute ist ein Seetag – das bedeutet vor allem das Bordleben genießen; essen, lesen, Seeluft schnuppern, sich im Spa-Bereich verwöhnen lassen, sich im Fitnesscenter austoben oder in der Hängematte auf dem Balkon faulenzen. Auf der AIDAsol ist alles möglich und für jeden etwas dabei.
Am Abend findet die Kapitäns- und Offiziers-Vorstellung statt. Im Anschluss lassen wir uns im Theatrium von der Fata Morgana Show verzaubern.

Tag 3.
Nach dem ausgiebigen Frühstück im East Restaurant wollen wir Le Havre auf eigene Faust erkunden. Es wurden aber auch schöne Ausflüge nach Paris, Honfleur oder Rouen angeboten.
Beim Ausstieg fanden wir schon den kostenlosen Shuttlebus, der immer zwischen Stadt-Einkaufscenter und dem Hafen hin und her pendelte.
Le Havre liegt im Herzen der Normandie und ist der wichtigste Ozeanhafen von Frankreich und liegt ca. 200 Km von Paris entfernt. Das neu errichtete Stadtzentrum gehört seit 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auch die Kathedrale Notre Dame aus dem 16/17 Jahrhundert und die St. Joseph Kirche mit seinem 110 m hohem Turm ist sehenswert.le HavreNach dem beeindruckenden Ausflug machen wir uns wieder auf dem Weg zum Schiff und essen wieder lecker im Restaurant Bella Donna. Danach können wir uns bei der ABBA Show köstlich amüsieren.

Tag 4.
Heute fahren wir Southampton an, der Hafen begrüßt uns mit Sonnenschein. Wie herrlich. Hier trat im Jahre 1912 die Titanic ihre tragische Reise an.
Für heute haben wir einen Ausflug nach Stonehenge und Salisbury gebucht. Das Mysteriöse Stonehenge mit seinen Megalith Monument und das mittelalterliche Städtchen Salisbury mit der St. Mary`s Kathedrale aus dem 13 Jh. ist wirklich eine Reise wert.salisburystonehengeDie AIDAsol bietet natürlich auch eine Ausflug mit 2,5 Std. Busfahrt nach London an. Wieder an Bord lassen wir es uns wieder im Bella Donna gut gehen.

Tag 5.
Am vorletzten Tag fahren wir Zeebrügge an. Der Hafen Brügge-Zeebrügge ist nach Antwerpen der modernste und zweitgrößte Hafens Belgiens. Brügge, die selbsternannte Welthauptstadt der Schokolade hätte man mit den Shuttlebussen auch selber erkunden können.BrueggeFür uns steht heute aber ein anderer Ausflug auf dem Plan: Gent und Belgische Pralinen.
Bei herrlichen Sonnenschein machen wir einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum mit seinen bekannten Türmen von Gent. gentAnschließend besichtigen wir eine private Pralinen-Manufaktur, wo wir bei einer Demonstration der Pralinenherstellung zu einer Kostprobe eingeladen werden.
Heute ist der letzte Abend und darum genießen wir unser Abendessen im Buffalo Steak House. Das ist auf jeden Fall eine Sünde wert.

Tag 6.
Am letzten Morgen auf der AIDAsol genießen das Frühstück wieder im East Restaurant und beobachten die Schleusenfahrt nach Amsterdam, das oft als Venedig des Nordens bezeichnet wird und 1300 Brücken hat.
Diese romantische Seite von Amsterdam könnte man am Besten beim Ausflug „ Grachtenfahrt mit Panoramatour“ genießen. Außerdem gibt es in Amsterdam unzählige Galerien, Cafes, Museen und und und … zu erkunden.
Leider nicht für uns, den unsere Kreuzfahrt ist hier zu Ende. Sehr Schade.

Mein Fazit: es war eine tolle Reise, mich hat das AIDA Fieber gepackt und ich werde ganz bestimmt wieder mit der AIDA fahren.

Aida5

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Bremen Sebaldsbrück
Unser Team ist kompetent und sehr serviceorieniert. Wir freuen uns über jeden Gast und lieben es ihm ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Durch unsere eigenen Reiseerfahrungen können wir Ihnen tolle Tipps und Empfehlungen geben.
Thomas Cook Reisebüro Bremen Sebaldsbrück

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Bremen Sebaldsbrück (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Bremen Sebaldsbrück

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE