Ohne Eltern verreisen? Das geht, und ich hab es ausprobiert.

von Anna Sophia König | mehr Artikel von | 21. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Im Sommer 2016 habe ich meinen ersten Urlaub ohne Eltern gemacht. Meine beste Freundin war natürlich mit am Start.
Verreist bin ich mit Jugendtours, einem Unternehmen aus Halle. Jährlich reisen rund 5000 Jugendliche aus komplett Deutschland durch Europa mit Jugendtours.

DSC_0003_21

Am 21.07. ging es abends 23 Uhr in Chemnitz mit dem Reisebus Richtung Balaton los. In jedem Bus sind jeweils zwei Reiseleiter, die im Bus sowie auch vor Ort, für Ordnung sorgen. An sie konnten wir uns 24 Stunden durchgehend wenden. Die Reiseleiter sind ungefähr 10 Jahre älter als wir, also bekommst du auch auf fast alles eine Antwort. Nach 15 Stunden Fahrt kamen wir in Siofok im Hotel Stella an.
Als erstes stand die Zimmervergabe und die Bändchenvergabe auf dem Plan, wir kamen mit zwei netten Mädels aus Hannover in ein Zimmer und wurden schon nach wenigen Stunden gute Freunde. Das heißt, vier verrückte Mädels und ein Hotelzimmer, ohje. Nach 3 Stunden sah es dann auch dem entsprechend aus. Essen in Siofok kannst du an jeder Ecke sehr preiswert. Sehr empfehlen kann ich euch den altbekannten Langos. Als Dessert gibt es Eis in kleinen Kügelchen geformt im Becher für umgerechnet 0,70 €. Ihr findet auch ganz klassisch Schnitzel mit Pommes oder Hamburger. In fast allen Hotels kannst du auch Geld umtauschen sowie an jeder Ecke. Der Umtauschkurs ist sehr günstig.

Am ersten Abend begrüßte uns so ein Sonnenuntergang.

DSC_0002_21

 

Vor Ort konnten wir den Partypass für die angesagtesten Clubs in Siofok kaufen und andere Ausflüge und Sportaktivitäten buchen. Zum Beispiel einen Ausflug in die Haupstadt Ungarns, Budapest, oder einen Wasserskikurs.
Budapest liegt 3 Fahrstunden von Siofok entfernt, aber die Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auf dem Bild seht ihr den Blick von der Budaseite auf die Pestseite. Die Donau trennt diese zwei Stadtteile.

DSC_0004_3
Einen Tag später haben wir an einem Wasserskikurs teilgenommen, es hat unglaublich viel Spaß gemacht aber die blauen Flecken hatte ich lange als Erinnerung.

An der Strandpromenade gibt es an jeder Ecke einen Stand, wo du dir alkoholfreie sowie auch alkohlische Erfrischungsgetränke holen kannst.

Leider hieß es nach 8 Tagen wieder Abschied nehmen, den letzten Tag verbrachten alle 200 Jugendtoursreisenden in einem Beachclub mit einem wunderbaren Blick auf den Balaton.

IMG-20160730-WA0128

Das tolle an Jugendtours ist, dass du zu fairen Preisen 1-2 Wochen Urlaub mit deinen Freunden machen kannst und dass ohne Eltern. Ich hoffe, ich konnte euch dazu anregen auch einmal mit Jugendtours zu verreisen, es lohnt sich auf jeden Fall.

Wenn ihr auch mit Jugentours reisen wollt, dann schaut einfach mal auf die Internetseite.
https://www.jugendtours.de/jugendreisen/. Ich freue mich über eure Anfragen und Buchungen. Wir haben auch viele weitere Jugendreisen im Angebot. Bei uns gibt es für alle das passende, egal ob ihr fliegen oder mit dem Bus reisen möchtet.

 
Share on Google+0Share on Facebook9Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE