Paulchen erobert die Wüste Dubais & Abu Dhabis und genießt den Luxus

von Candida Böhm | mehr Artikel von | 2. Dezember 2014 | Aus den Reisebüros | 5 Kommentare

Unser Reisebüromaskottchen Paulchen und Candida on Tour! Nach unserer Ankunft in Abu Dhabi ging es mit dem Bus nach Dubai in das Kempinski The Palm, ein tolles 5 Sterne Strandhotel.

Paulchen und Candida on Tour

Paulchen und Candida on Tour

Mall of the Emirates

The Mall of the Emirates

The Mall of the Emirates

Am Nachmittag standen wir schon in der Mall of the Emirates, einem riesigen Einkaufszentrum in Dubai. Es befindet sich im Stadtteil Al-Barsha, direkt an der Sheikh Zayed Road. Auf drei Etagen befinden sich ca.350 Geschäfte. Wir sind überwältigt! Hier wird nahezu alles verkauft was auf den Weltmärkten hergestellt wird. Designerkleidung für Damen, Herren und Kinder, ebenso wie Kameras, Videogeräte und Stereoanlagen, Parfüm, Kristall und edles Porzellan. Als Paulchen und ich die 3000 qm große Skihalle entdeckte, die sich ebenfalls in der Mall of the Emirates befindet, wurden unsere Augen immer größer.

Burj Khalifa

Burj Khalifa bei Nacht

Burj Khalifa bei Nacht

Der nächste Tag begann mit der Besichtigung des Burj Khalifa, mit einer Höhe von 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Nach sechsjähriger Bauzeit wurde er 2010 mit einem riesigem Feuerwerk eröffnet. Unser Besuch der Aussichtsplattform „At the Top“ mit der einmaligen Aussicht über die Dächer Dubais (124 Etage und 442 m Höhe) bleibt für uns trotz unserer Höhenangst unvergessen. Auf dem Weg zum nächsten Highlight haben wir am Hotel Burj Al Arab und Jumeirah Beach Rast eingelegt und uns die beeindruckenden Hotels angeschaut.

 

Erlebnis-Wüstensafari

Antilopen in der Wüst

Antilopen in der Wüste

Unser schönstes Erlebnis war die anschließende Wüstensafari. Sand so weit das Auge reicht. Die unvergessliche Dünenlandschaft haben wir mit einem Jeep durchquert und viele Oryx-Antilopen und Gazellen zu sehen bekommen. Später durften wir einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen. Der krönende Abschluss war die Besichtigung der Anlage Al Maha Resort & Spa mit einem Abendessen. Was für ein Gaumenschmaus!

Al Maha Resort & Spa

Al Maha Resort & Spa

 

Flotte Flitzer und heiße Reifen

Hotel Yas Viceroy und Formel Eins Rennstrecke

Hotel Yas Viceroy und Formel-1 Rennstrecke

Noch mit vollem Bauch ging es am nächten Morgen nach Abu Dhabi zur Formel-1 Strecke. Im Hotel Yas Viceroy durften wir uns  von einer Suite aus die Rennstrecke anschauen. Man sieht von Zimmer aus die Rennbahn, weswegen Paulchen die Suite gar nicht mehr verlassen wollte.

 

Abu Dhabi Mall & Emirates Palace

Aussicht zur Parkseite vom Emirates Palace

Aussicht zur Parkseite vom Emirates Palace

Nach dem Mittagessen ging es für uns weiter zur Sightseeing-Tour durch Abu Dhabi mit Stopp an der Abu Dhabi Mall. Auch hier gibt es 220 Geschäfte verteilt auf einer Gesamtfäche von 220.000 qm. Die Mall bietet auf vier Etagen ein klassisches, breit gefächertes Angebot.

Schließlich ging es weiter zum Hotel Emirates Palace direkt am ca. 1,3 km langen, hoteleigenen Sandstrand. Hier verbrachten wir zwei Nächte – königlich residieren in einem der bekanntesten Hotels der Welt!

 

Scheich-Zayid-Moschee

Scheich-Zayid-Moschee

Scheich-Zayid-Moschee

An unserem letzten Tag stand die Besichtigung der Scheich-Zayid-Moschee auf dem Programm. Die Scheich-Zayid-Moschee ist eine Moschee in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrößte der Welt. Schon von weitem sah man die schneeweißen Kuppeln leuchten. An diesem Bauwerk ist alles XXL. Die Hauptkuppel hat einen Durchmesser von 33 m und ist 85 m hoch. Dazu kommen 79 weitere Kuppeln. Die vier Minarette ragen 107 m in den Himmel. Wenn der Muezzin zum Gebet ruft, haben etwa 40.000 Gläubige im Innenraum auf den marmornen, von Säulen umgebenen Höfen Platz.

Leider ist der Traum von 1001 Nacht für uns vorbei. Paulchen blickte noch einmal wehmütig aus dem Fenster, während das Flugzeug zum Abschied noch einmal über die tolle Skyline flog. Lieber Paulchen, lass dich trösten: unsere Kunden nehmen dich bestimmt bald wieder mit auf so eine tolle Reise!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Augsburg

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Augsburg (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Augsburg

5 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE