Reise an die Costa de la Luz „die Küste des Lichts“ und die Algarve

von Jana Zill | mehr Artikel von | 19. September 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Wir flogen mit Air Berlin über Mallorca nach Jerez de la Frontera. Bei strahlendem Sonnenschein und 28 Grad machten wir uns mit dem Transferbus auf den ca. 1-stündigen Weg zu unserem Hotel „Iberostar Royal Andaluz“ in Novo Sancti Petri. Das Hotel liegt an einem 8 km langen und sehr breiten schönen Dünenstrand. Ein kleines Einkaufszentrum befindet sich in ca. 400 m Entfernung. In unmittelbarer Nähe des Hotels liegt ebenso ein 54-Loch Golfplatz, auf dem ich am nächsten Tag meine erste Golfschnupperstunde, mit sehr viel Spaß, absolvierte. Nach dem kurzen Einblick in den Golfsport fuhren wir entlang der Küstenstraße nach Conil.

Strand bei Conil

Strand bei Conil

Conil de la Frontera

Conil ein kleiner „weißer Ort“ mit ca. 10.000 Einwohnern liegt an einem ca. 14 km langen & und bis zu 200 m breiten Strandabschnitt. Nach einem Spaziergang entlang der Promenade ging es in die Altstadt. Conil ist das „Ibiza-Stadt“ der Costa de la Luz mit ausgiebigem Nachtleben in der Hochsaison. Am dritten Tag machten wir eine Panoramafahrt durch die Touristenzone von „Novo Sancti Petri“. Diese befindet sich im Süden der Küste und beinhaltet eine Reihe an 4- & 5 Sterne Hotels, Wohnsiedlungen und Einkaufszentren. Vor allem aber wird dieser Ort durch die Golfplätze geprägt und ist somit ein Eldorado für alle Freunde des Rasensports.

Meine Hoteltipps:

– Iberostar Andalucia Playa
Hipotel Gran Conil
Hotel Valentin
Club Aldiana

Strand beim Club Aldiana

Strand beim Club Aldiana

Sevilla

Am 4. Tag starteten wir in Richtung Sevilla, der pulsierenden Hauptstadt Andalusiens. Hier besuchten wir die „Plaza de America“ und die „Plaza de Espana“ und schauten uns die drittgrößte Kathedrale der Welt mit dem Wahrzeichen der Stadt, der „Giralda“an. Nach einem leckeren Mittagessen, mit typischen spanischen Tapas, ging die Fahrt weiter nach Portugal.

Die größte gotische Kirche und eine der größten Kathedralen der Welt

Die größte gotische Kirche und eine der größten Kathedralen der Welt

Noch im äußersten Südwesten Spaniens, der Grenze zu Portugal der Isla Canela, übernachteten wir im Hotel „Iberostar Isla Canela“ welches unmittelbar an der Promenade und dem ca. 6 km langen und 20 m breiten Sandstrand liegt. Bis zur typischen andalusischen Kleinstadt „Ayamonte“ sind es ca. 7 km, die per Linienbus schnell und einfach zu erreichen ist.

Portugal

An Tag 5 fingen wir an, die portugiesische Algarve zu erkunden. Unsere Fahrt führte uns über Altura, an der „Sandalgarve“ in Richtung der Stadt Albufeira westlich der Provinzhauptstadt „Faro“ gelegen. Der westliche Teil wird auch die „Felsalgarve“ genannt. Hier gibt es tolle rot- und erdfarbene Felsklippen zwischen denen sich traumhafte Badebuchten befinden.

Blick auf die Felsalgarve vom Hotel Porto Bay Falesia

Blick vom Hotel Porto Bay Falesia auf die Felsalgarve

Albufeira, eine Stadt mit schmalen Gassen, weißen Häusern mit Bögen verziert, einer alten Burg ist eines der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsziele an der Algarve. Unser Hotel für die nächsten zwei Nächte war das „Porto Bay Falesia“ welches ca. 8 km vom Zentrum Albufeiras entfernt oberhalb des schönen Sandstrandes liegt. Am vorletzten Tag der Reise fuhren wir noch nach Armacao de Pera und Praia da Rocha. Armacao de Pera ist im Sommer ein sehr lebhafter Urlaubsort mit vielen Geschäften, Restaurants, Bars und einer belebten Promenade. Praia da Rocha, ein Badeort vor der Hafenstadt Portimao, liegt an einem der schönsten und größten Sandstrände der Felsalgarve. Am Ende des Tages besuchten wir ein portugiesisches Restaurant und hatten einen schönen Abschlussabend mit leckerem einheimischen Essen.

Meine Hoteltipps:

Eurotel Altura 
Porto Bay Falesia 
Aqua Pedra dos Bicos
Hotel Rocamar Beach

Lassen Sie sich anstecken von der Lebensfreude der Andalusier und der Vielfältigkeit der Algarve!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Dresden Nickern

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Dresden Nickern (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Dresden Nickern

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE