Ägypten - Land der Pharaonen & Eldorado für Wassersportler und Taucher

von Patricia Harnier | mehr Artikel von | 13. Januar 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Ägypten zählt zu den meistbesuchten Ländern Afrikas und liegt im Nord-östlichen Teil des Landes. Es ist das Land der Gläubigen, denn es gibt kaum ein anderes Land, in dem Religion und Glauben so eng miteinander verknüpft sind wie in Ägypten. Die größte Stadt Ägyptens, ist die Hauptstadt Kairo, gefolgt von Alexandria und Gizeh. Die beliebtesten Reiseziele, neben den großen Städten, sind Hurghada und Sharm El Sheikh, die am Roten Meer liegen.20150709_18090420151228_161155Hurghada: Der beliebte Ferienort am Roten Meer bietet in erster Linie ideale Bedingungen für einen erholsamen Bade- und Strandurlaub. Dazu gehört das warme Wüstenklima und eine einzigartige Unterwasserwelt mit vielen vorgelagerten Korallenriffen. Neben aller Art von Wassersportaktivitäten hat man auch die Möglichkeit, die Wüste mit dem Quad, mit dem Jeep oder auf dem Rücken eines Kamels zu erkunden. Viele der Aktivitäten spielen sich jedoch hinter den Mauern der großen Hotelanlagen ab. Dort findet man alle Arten von Shops, Souvenirs, Discotheken und Restaurants.ArabiaDas Arabia Azur Resort liegt direkt am hoteleigenen Strand, den man über eine vorgelagerte Halbinsel erreichen kann. Die voll klimatisierte, weitläufige Hotelanlage, der sehr guten Mittelklasse, bietet erholsame Ferientage mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten und ist ca. 3 km vom Zentrum entfernt. Insgesamt verfügt das Hotel über 526 Zimmer, welche sich in den beiden Wohnflügeln befinden, die um die künstlich angelegten Lagunen erbaut sind. Zudem gibt es eine Empfangshalle mit Rezeption, kostenloses WLAN in der Lobby, 4 Buffetrestaurants, 2 A-la-carte-Restaurants, mehrere Bars, zahlreiche Shops und einen beheizbaren Süßwasserpool mit Olympiamaßen. Angrenzend befinden sich die Azur-Schwester-Hotels Bel Air Azur und Arabella Azur.Meer

Land und Leute: Ägypten, ein Land voller Gegensätze. Der größte Teil des Landes besteht aus Wüste und der Großteil der Bevölkerung lebt entlang des Nils, der Lebensader des Landes. Karge Wüsten stehen dem fruchtbaren Niltal gegenüber. Auch klimatisch macht sich dieser Gegensatz bemerkbar. In den Wüsten steigen die Temperaturen tagsüber in ungewohnte Höhen und nachts kann es bitterkalt werden. Ägypten hat eine Küste am Mittelmeer und eine am Roten Meer. Auch dort kann sich das Klima stark unterscheiden. Die Amtssprache in Ägypten ist Arabisch. Gesprochen wird ein spezieller ägyptischer Dialekt. Viele Ägypter können Englisch, in der oberen Schicht ist auch Französisch weit verbreitet. Außerdem ist Ägypten ein islamisches Land, welches keineswegs demokratisch ist. Gleichzeitig möchte Ägypten aber ein modernes Land sein und pflegt enge Kontakte in die westliche Welt, insbesondere zu den USA.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE