Shoppingtipps auf Teneriffa

von Thomas Kania | mehr Artikel von | 9. November 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Ende September hatte ich im Rahmen einer Informationsreise auf die größte Insel des Kanarischen Archipels –TENERIFFA– neben Hotelbesichtigungen auch die Möglichkeit die Umgebung und die touristischen Gegebenheiten vor Ort zu erkunden.

Unsere Standorthotels befanden sich in einem der touristischen Zentren auf der Insel. Die stark frequentierten Orte Los Christianos, Playa de las Americas und Costa Adeje befinden sich im Südwesten der Insel und sind durch eine ca. 15 km lange Strandpromenade verbunden, ja zusammengewachsen.

Entlang dieser Standpromenade gibt es unzählige Geschäfte, die sich mit Bars und Restaurants abwechseln. Hier kann man von Souvenirs (als Tipp: Typische Mitbringsel aus Teneriffa sind zum Beispiel die verschiedensten Aloe Vera Produkte oder auch Schmuck aus Bananenstauden) über Kosmetika bis hin zur Bekleidung in unterschiedlichsten Preis- und Güteklassen alles kaufen, wonach einem gerade der Sinn steht – also alles was das Herz begehrt.

Zentral in Costa Adeje gibt es gleich am Familienaparthotel El Duque einen Warenmarkt jeden Donnerstag und Samstag, auf dem man z.B. auch günstig Lederwaren kaufen kann. Ein weiterer Markt befindet sich im gewachsenen Zentrum von Los Christianos. Im Bereich der Fußgängerzone gibt es immer sonntags von Kunsthandwerk über Antiquitäten, Textilien und Schmuck, Skurriles und Herkömmliches zu entdecken und zu verhandeln. Hier in unmittelbarer Hafennähe wird an kleinen Ständen frischer Fisch oder sonstiges Meeresgetier angeboten (früh aufstehen lohnt!). Und zwischendurch kann man einen caffe con leche in einer netten kleinen Bar an der Hafenpromenade genießen.

Das touristische Zentrum im Norden der Insel Teneriffa, Puerto de La Cruz, bietet vielfältige Shoppingmöglichkeiten im Bereich des kleinen Hafens.  Ein gewachsenes Zentrum inmitten kleiner beschaulicher Gässchen mit kanarischen Holzbalkonen, unzähligen Schmuck und Accessoire-Läden, Restaurants und Bars, Textilien und Kunsthandwerk an jeder Ecke. Oder ein Abstecher ins Einkaufszentrum Mercado neben der Guardia Civil: Supermarkt und Boutiquen, Obst- und Gemüsehändler und zum Abschluss der Shoppingtour in der zweiten Etage kanarische Hausmannskost zum Mitnehmen, bestimmt lecker. Dies blieb uns aus Zeitgründen leider vorenthalten, probieren Sie es aus!

Teneriffa

La Gomera

Wir lernten auf einem Tagesausflug die Nachbarinsel La Gomera kennen, wo wir direkt neben dem Beachclub vom Hotel Jardin Tecina ein „Art Studio“ mit handgefertigtem Schmuck aus Leder, Diamanten, Lavagestein etc. entdeckt haben, in dem man entsprechende Mitbringsel für die Zuhausegebliebenen findet. Auf La Gomera ist sonntags Hippiemarkttag und zwar in Valle Gran Rey. Top Mitbringsel: Palmenhonig

Sprechen Sie mich an ich berate Sie gern.

La Gomera, kanaren, Teneriffa, Shopping

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Schrobenhausen
"Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Kultur und Reisen. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!" Wilhelm Busch (1832 - 1908)
Thomas Cook Reisebüro Schrobenhausen

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Schrobenhausen (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Schrobenhausen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE