Sizilien - Ätna und Geschichte

von Manuela Voigt | mehr Artikel von | 28. Mai 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Reisebericht Sizilien

#Ätna #Taormina # Cefalu #Sonnenuntergänge #Geschichte #Schatzinsel #Archäologie #Rundreise

Vom 14.04.2016 bis 17.04.2016 hatte ich die Gelegenheit die Insel Sizilien mit dem Reiseveranstalter Alltours zu erkunden. Schon nach 1 Stunde 50 Minuten landete ich bei wärmenden 22 Grad in Catania, um nach einem kurzen 30 minütigen Transfer im Atahotel Naxos Beach**** in Giardini Naxos. Das Hotel verfügt über viele Annehmlichkeiten für Familien und liegt direkt am Strand. Die Gartenanlage ist wunderbar bunt und weitläufig.

Gleich darauf erkundeten wir die Stadt Taormina und das Hotel Ariston****, ein kleines gemütliches Hotel nah an der Altstadt mit einem fulminanten Blick auf das Meer. Der wunderschöne Garten lädt zum Verweilen und zum Genießen eines Cappucino im Freien ein. Mein absoluter Favorit in der Stadt. Direkt an der Casa Umberto in Taormina besuchten wir das eher einfache Hotel Vello D`oro ***, dessen Besitzer viele verschiedene Kunststücke sammelt und das Hotel somit zu einem Unikum werden lässt. Das Hotel verfügt über eine wunderbare Dachterrasse, auf der man bei einem leckeren Aperol Sprizz einen fantastischen Sonnenuntergang erleben kann!

Taormina Sonnenuntergang

Sizilien ist eine Insel auf der es unzählige Schätze zu entdecken gibt, es ist ein Wandeln durch viele geschichtliche Epochen und die Größe von über 25000 qm km zeigt bereits, dass es sich empfiehlt eventuell in Betracht zu ziehen an verschiedenen Orten zu wohnen. Empfohlen ist in jedem Fall ein Mietwagen um die Insel ganz individuell zu entdecken!

Natürlich besteht auch die Möglichkeit geführte Tagestouren über die Reiseveranstalter zu buchen. So unternahmen wir eine Tour zum Ätna. Dort können Sie wiederum mit der Seilbahn von der Mittelstation weiter fahren und auch wandern. Wir trafen auch viele Fahrradfahrer, die den Vulkan so erklommen.

Ätna

Den nächsten Tag verbrachten wir im aparten Städtchen Cefalu. Der Dom von Cefalu mit seinen byzantinischen Mosaiken ist sehr beeindruckend und in den heißen Sommermonaten, sorgt er auch noch für ein wenig Abkühlung und Innehalten, bevor man sich in den Trubel der kleinen Gassen stürzt.

In Cefalu finden Sie mit dem kleinen Hotel Artemis**** ein Haus, das mitten in der Stadt liegt und sich wunderbar zum Erkunden der Stadt eignet.

Blick auf Cefalu

Alles in allem ist Sizilien ein unwahrscheinlich vielseitiges Ziel, das man mehrfach besuchen kann, denn
die Größe der Insel unterschätzt man leicht, so lange man nicht dort war!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Würzburg
Wir sind ein Reisebüro mit vielfältigen Erfahrungen, Ideen und Fachkompetenz. Egal ob Sie eine Schiffs-, Erlebnis-, Studien-, Pauschal- oder Individualreise planen, wir zeigen Ihnen alle Möglichkeiten, dass ihre Reise zu einem unvergesslichen, schönen Urlaub wird.
Thomas Cook Reisebüro Würzburg

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Würzburg (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Würzburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE