Städtereise Lissabon und Sintra

von Alexander Stutz | mehr Artikel von | 14. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

IMG_0985So nah und so vielfältig!

Wer gerne Städte erkunden möchte, eine kurze Anreise liebt sowie die wilde Schönheit des Atlantiks spüren möchte, dem empfehle ich eine 4 bis 7  Tage Reise nach Lissabon in Kombination mit dem Örtchen Sintra. Die TAP fliegt von allen großen deutschen Flughäfen täglich in 3 bis 3,5 Stunden non-stop nach Lissabon. Lissabon selbst als Stadt ist schon ein Highlight und man kann hier durchaus seinen Sommerurlaub von 6 Wochen am Stück verbringen. Das Angebot an kulturellen Sehenswürdigkeiten, geschichtsträchtige Stadtviertel bis zu den modernen Shopping Centren sowie sehr schön angelegten Radwegen entlang des Tejos machen die Stadt unverwechselbar.

Wenn man aber nicht unbedingt direkt in Lissabon wohnen möchte, sondern einen idealen Ausgangspunkt zum Wohnen sucht, der zwischen Atlantik mit seinen ursprünglichen Stränden und Lissabon liegt, dann ist das Sintra, nordwestlich von Lissabon, perfekt. Sintra ist weltbekannt für seine Kunst und Architektur, die sich in den Schlössern und alten Herrenhäusern widerspiegelt.

Man muss nicht, aber empfehlen kann ich einen Mietwagen ab bis Flughafen Lissabon für solch eine schöne Städte-Tour. Die Bus oder Bahnverbindung von Lissabon nach Sintra ist sehr gut (30 Minuten von Lissabon entfernt). Allerdings ist man mit dem Mietwagen unabhängiger und wer in deutschen Großstädten keine Angst vor dem Verkehr hat, der kommt auch in Lissabon zurecht.

IMG_0942Was für ein Ausblick zum Frühstück. Die Schlösser von Sintra…

Da stellt sich die Frage; Was machen wir heute? Kultur oder kurzerhand mit dem Mietwagen 10 Minuten Richtung Westen ans Meer? Zum Glück hatten wir 7 Nächte gebucht. Somit kam kein Stress auf – die Tage konnten entspannt geplant werden, je nach Lust und Wetter. Das Wetter war bei unserer Tour Mitte September hochsommerlich. Als beste Reisezeit für diese Region empfehle ich August bis Oktober. Vorausgesetzt man möchte noch abends lange draußen sitzen und tagsüber in den Wellen toben.

Zum Wohnen, wenn man mit einem Mietwagen unterwegs ist, ist meine Empfehlung ein Landhaus bei Sintra. Direkt in Sintra sowie in Lissabon kann man sehr schön wohnen, aber das Parkproblem kann einem den Tag vermiesen. Daher lieber etwas außerhalb.

Wer Wert darauf legt, mindestens 2-3 Nächte durch Lissabon zu bummeln, die tollen Bar`s mit live Musik zu erleben und anschließend in der Nacht am Tejo sitzend den Schiffen zuzuschauen, der bucht ganz einfach nach Ankunft in Lissabon 2- 3 Nächte ein Stadthotel ohne Mietwagen und verbringt dann nochmal ein paar Tage außerhalb bei Sintra mit Mietwagen ab Lissabon Downtown :- ) oder halt umgekehrt…wie man möchte.

Ob Kultur, Night-life, Shoppen, Wassersport, Mountain biken, Wandern, Motor-Sport (circuit de Estoril) … die Region bietet alles.

Viel Spaß

IMG_0967 Fast wie am Mittelmeer…ist aber Atlantik 🙂 Und wo ?  Mit dem Auto 1 Stunde südlich von Lissabon – ideal zum Schnorcheln, Tauchen oder einfach nur Baden !

boa viagem

Alexander Stutz

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Neckermann Reisebüro Stade

Neueste Beiträge von Neckermann Reisebüro Stade (Mehr anzeigen)

Neckermann Reisebüro Stade

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE