Teneriffa - Die Insel des ewigen Frühlings

von Ragna Terneben-Bach / Franziska Müller | mehr Artikel von | 15. August 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Die größte Insel der Kanaren lockt das ganze Jahr über Urlauber mit herrlichen Temperaturen an. Es gibt zwar kleine klimatische Unterschiede zwischen der Nord- und der Südküste, aber genau das macht die Insel so reizvoll für alle Urlauber.

Der Teide, höchster Berg Spaniens mit 3718 m Höhe, gilt hier als Wettergrenze und so kommt es, dass der Norden landschaftlich sehr abwechslungsreich und grün ist, der Süden allerdings eher karg mit kahlen Landschaften. Hier finden Urlauber dafür weitläufige Buchten und schöne Sandstrände, geschützt durch vorgelagerte Molen. Um den Teide herum finden Sie den dazu gehörigen Nationalpark und es gibt Ausflüge auf den Teide, wie „Teide by Night“. Während dieser Tour werden Sie gegen Abend auf den Teide gefahren, betrachten oben angekommen die Sternbilder und erhalten Erklärungen zu diesen.TeideAber auch im Norden muss man auf den Badespaß nicht verzichten. In Puerto de la Cruz hat der Künstler Cesar Manrique 1968 die wunderschönen Meerwasserschwimmbäder entworfen. Diese künstlichen Seen sind mit 2700 qm Meerwasser gefüllt. Ein wahres Badeparadies mit türkisblauen Becken, umrahmt von den typischen Lavasteinen und dazu das Rauschen des Meeres.

Oder buchen Sie sich einen Mietwagen und fahren Sie Richtung der Hauptstadt Santa Cruz. Viele historische Gebäude, Museen und Parkanlagen laden zur Besichtigung ein. Wunderschön ist die Iglesia de Nuestra Señora de la Conceptión, die bedeutendste Kirche von Santa Cruz. Der sechsstöckige Glockenturm war lange Zeit ein Wahrzeichen der Hauptstadt.

Nach einer ausgedehnten Stadttour lohnt sich ein Abstecher Richtung San Andres an den berühmten Strand Playa de las Teresitas. Dieser ist zwar künstlich angelegt, aber hier finden Sie Badefreude pur an einem der schönsten Strände Teneriffas!

Planen Sie für Ihren Urlaub auf jeden Fall einen Besuch im Loro Parque ein! Der Park wurde am 17.12.1972 ursprünglich als Papageienpark gegründet, hat sich aber stetig weiterentwickelt, so leben heute eine Vielzahl verschiedener Tierarten inmitten von üppiger Natur und Palmenhainen im Loro Parque.

Neben den Papageien mit ihrer eigenen „Loro Show“ können Sie Seelöwen, Delphine und sogar Orcas bei immer wechselnden Vorführungen bestaunen. Pinguine erleben sie im „Planet Pinguin“, der weltweit größten Nachbildung des antarktischen Lebensraums mit einer Fläche von über 1000qm. Im „Acuario“, dem Aquarium des Parks mit 1,2 Millionen Liter Wasser, sehen Sie Korallenriffe, exotische Fische sowie einen Unterwasser-Tunnel, in dem man einige Haie beobachten kann. Nicht zu vergessen: die berühmte Baby Station, in der jährlich 400 – 500 Papageien aufgezogen werden. Der Loro Parque bietet bei einer Fläche von über 13 Hektar viele weitere Attraktionen.

Loro ParqueWenn Sie sich für einen Freizeitpark mit vielen Wasserrutschen interessieren, dann lohnt sich ein Besuch im Siam Park. Der Park bereitet nicht nur den Kleinsten der Familie große Freude, auch für die Großen ist der Spaß garantiert. Der Siam Park befindet sich im Süden Teneriffas an der Costa Adeje. 2008 wurde der größte Wasserpark Europas in thailändischen Stil eröffnet. Folgende Fahrgeschäfte erwarten Sie u. a.: Vulcano: Eine 4 – Personen- Rutsche mit einer abgedechten Schüssel und Lasereffekten; Tower of Power: Eine „fast“ vertikale Rutsche, diese führt am Ende mit einer Glasröhre duch ein Haibecken; Lost City: Ein Wassserspielplatz mit 120 Attraktionen

Tipp: Wenn Sie den Loro Parque und den Siam Park besuchen möchten, buchen Sie ein Twin-Ticket (dieses beinhaltet Tickets für beide Attraktionen).

Ein weiteres Highlight: eine Jeep Tour auf Teneriffa. Bewundern Sie die Schönheit der kleinen Dörfer wie z.B. Masca. In Masca starten ebenfalls viele Wanderungen, die durch die Masca Schlucht führen. Eine Besonderheit an diesem Ort ist: Sie können von dort aus aufs Meer blicken, haben vom Meer aus aber keine Sicht auf die Ortschaft.

Wenn Sie die Unterbringung im Süden Teneriffas bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die Hotels H10 Costa Adeje Palace und Gran Hotel Costa Adeje. Für den Norden der Insel können können wir folgende Empfehlungen aussprechen: Tigaig und La Quinta Park Suites.

Entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt Teneriffas. Gerne beraten wir Sie bezüglich Ihrer Reiseplanung.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Berlin Linden-Center

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Berlin Linden-Center (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Berlin Linden-Center

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE