Teneriffa - Vulkane, Traumstrände und spektakuläre Natur

von Jasmin Vogt | mehr Artikel von | 23. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

 

Auf den Kanaren kann man an jedem Tag des Jahres das tun, worauf man gerade Lust hat. Das einzigartige Klima, die Naturlandschaften und die faszinierende Begegnung mit Tieren machen den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Im Juni durfte ich die beiden kanarischen Inseln Teneriffa und La Gomera auf einer Seminarreise kennenlernen. Da ich beide Inseln noch nicht kannte, war es für mich umso aufregender. Mit Condor ging es von Frankfurt nach Teneriffa Süd. Schon beim Landeanflug erblickten wir das Wahrzeichen der Insel: den Teide. Der Teide ist die größte Erhebung auf der Kanarischen Insel Teneriffa und das absolute Highlight der Insel.

Wer den Norden der Insel entdecken möchte, dem kann ich das Hotel Botanico & The Oriental Spa Garden wärmstens empfehlen. Das Hotel liegt nicht weit vom wunderschönen Ort Puerto de la Cruz und vom bekannten Loro Parque entfernt. Auch für Wanderbegeisterte ist der Norden der Insel ein optimaler Ausgangspunkt. Vom Hotel aus hat man eine wunderbare Aussicht auf den Atlantik. Außerdem bietet das Hotel einen prächtigen botanischen Garten, sowie einen tollen Wellnessbereich und luxuriöse Zimmer.

Botanischer Garten des Hotels Botanico & The Oriental Spa Garden

Botanischer Garten des Hotels Botanico & The Oriental Spa Garden

 

Mein Lieblingshotel ist das Hotel Gran Melia Palacio de Isora. Das Luxushotel im Süden der Insel liegt direkt am Atlantik mit wunderbarem Blick auf die Nachbarinsel La Gomera. Das Hotel verfügt über einen Sandstrand und natürliche Meerwasserbecken. Das Highlight dieses Hotels ist der riesige Infinity-Pool mit grandioser Aussicht auf den Atlantik. Das Hotel The Ritz-Carlton Abama besticht durch seine erstklassige Lage direkt am Strand. Die Anlage besteht aus einem Haupthaus und den Abama-Villen, die zwischen Palmen, farbgewaltiger Flora und Wasserfällen liegen.

Mein persönlicher Tipp: Als Golfspieler kommen Sie im Hotel The Ritz-Carlton Abama voll auf Ihre Kosten, da diese Anlage über einen exklusiven 18-Loch-Golfplatz verfügt.

Beim Ausflug „Teide by Night“ durften wir die spektakuläre Natur Teneriffas kennenlernen. Nach einer langen Fahrt durch die Kiefern- und Vulkanlandschaft des Nationalparks haben wir einen kurzen Stopp in einem netten kanarischen Restaurant eingelegt. Danach ging es hinauf in das weltweit größte Kratergebiet. Mit einem Glas Sekt in der Hand haben wir den romantischen Sonnenuntergang genossen. Es war wirklich einmalig! Imposant erhebt sich der Gipfel des Teide in den Abendhimmel, umrandet von bizarren Felsformationen. Wir nutzten die Gelegenheit, um romantische Fotos zu schiessen. Als die Sonne komplett verschwunden war, kamen die ersten Sterne zum Vorschein. Wir wickelten uns in die dicken Kuscheldecken und bewunderten die vielen kleinen leuchtenden Sterne. Unsere nette Reiseleiterin gab uns interessante Informationen über die aktuellen Sternenkonstellationen. Dieser magische Abend wird noch lange in meinen Erinnerungen bleiben.

Ausflug "Teide by Night"

Ausflug „Teide by Night“

 

Delfine und Wale in freier Natur zu beobachten war schon immer einer meiner größten Träume. Während unserer halbtägigen Katamarantour haben wir die wunderschöne Kanareninsel vom Wasser aus entdeckt. Unsere Tour führte uns vorbei an hohen beeindruckenden Felsklippen. Als wir dann die ersten Wale und Delfine entdeckten kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Es war wirklich einmalig!

Katamarantour

Katamarantour

 

Wer im Urlaub aktiv sein möchte, der sollte einen Tagesausflug auf die Nachbarinsel La Gomera machen. Die Insel ist klein, aber fein und ein echter Geheimtipp. Sehr gut gefallen haben mir die saftig grünen Nebelwälder, die mit ihren bis zu zwei Meter hohen Farnen, von den Bäumen hängenden Bartflechten und mit Moos bewachsenen knorrigen Ästen und Bächen wie ein Urwald aus dem Märchenbuch aussehen. Besonders Wanderer kommen dort auf ihre Kosten.

Die Vielseitigkeit der größten Kanareninsel hat mich wirklich überrascht. Die Insel ist für jeden Urlaubstyp geeignet. Egal ob Sie gerne wandern, oder lieber eine Mischung aus Bade- und Aktivurlaub machen möchten, auf Teneriffa kommt wirklich jeder Urlauber auf seine Kosten.

tfs7

 

 

 
Share on Google+0Share on Facebook1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE