THAILAND - AUF INS LAND DES LÄCHELNS

von Andrea Storandt | mehr Artikel von | 30. Juni 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
In Vorfreude auf eine Woche Sonne  und Sehenswürdigkeiten steige ich in den Flieger von Frankfurt
nach Bangkok. In der Hoffnung vieles zu sehen und zu erleben um an meine Kunden bestmögliche  Eindrücke weiter geben zu können. Die Condor fliegt mehrmals in der Woche im Direktflug. Angenehmer Service , eine freundliche Crew und ein gutes Fernsehprogramm lassen die Zeit schnell vergehen. Flughafen Bangkok. Die Einreise Formalitäten sind schnell und unproblematisch erledigt( Reisepass wird benötigt).
Unsere freundliche thailändische  Reiseleitung Timi empfängt uns mit einem Lächeln und einem „Sawadee Kaa“ was übersetzt Guten Tag heißt. Fasziniert von der Skyline erlebe ich die Fahrt mit unserem Reisebus  ins Zentrum. Vor mir liegt eine moderne Stadt mit vielen Hochhäusern. Untergebracht sind wir  im Hilton Sukhumvit Bangkok, ein schönes modernes 5 Sterne Haus in zentraler Lage, in dem ich mich direkt wohl fühle. Die Freundlichkeit des Personals ist überwältigend. Schnell ist der Sky Train vom Hotel  erreichbar, mit dem man ohne Staus zentrale Punkte der Stadt erreichen kann. Ich habe einige Hotels besichtigt und festgestellt: hier findet sich für jeden Geldbeutel und  Geschmack das Richtige. Sprechen Sie mich gerne an. Als Beispiel 2 Hotels: Das Designer Hotel Siam, Siam, jung und flippig, oder das Hilton Millennium direkt am Chao Phraya River gelegen. Ein wunderbarer Blick von jedem Zimmer auf den River fasziniert. Ein wunderschönes Hotel. Eine Stadtrundfahrt ist ein Muss,  diverse Sehenswürdigkeiten z.B. die Tempelanlagen faszinieren. Der Wat Pho Tempel eine Klosteranlage in der Stadt mit einem  46 m langen und 15 m hohem vergoldetem Buddha, dieser beeindruckt. Der Königspalast ist für Bangkok Urlauber Pflicht ist ebenfalls sehr beeindruckend.
P1090748
Unsere Reiseleitung gibt uns viele Informationen über Ihr schönes Land. Bangkok ist eine Stadt, die sich ohne Angst auf eigene Faust erobern lässt. Nach ein paar  Tagen Großstadt verlassen wir Bangkok und es geht, mit Bangkok Airways, nach Phuket. Flugzeit ca. 1/15 Stunde. Mit dem Bus weiter nach Khao Lak, ein Badeort an der Küste noch recht typisch, mit wunderschönen Stränden.
P1090843
Im Sentido  Graceland Khao Lake Resort untergebracht, ist der Wohlfühl- Punkt  100% erreicht. Eine Villa mit eigenen Pool lässt mein Herz höher schlagen. Es gibt im Hotel verschiedene Unterbringungskategorien. Für jeden Geschmack ist das Richtige dabei. Der Strand ist ein Traum; Liegen des Hotels sind zahlreich am Strand vorhanden (dieses ist nicht bei allen Hotels gewährleistet). Um das Hotel herum, befinden sich genügend Restaurants die Urlaubsgefühle vermitteln. Wem gefällt es nicht, mal bei angenehmen Temperaturen, ganz leger mit nackten Füssen im Sand am Abend  zu essen, oder einfach nur einen Cocktail zu trinken.
Gutes Essen, leckere Getränke, günstige Preise. Hier kommt Urlaubsfeeling auf. Es gibt vieles zu unternehmen. Wir machen einen Kochkurs und lernen auf diese Weise mit viel Spaß die gesunde thailändische Küche  kennen. Ein Ausflug  zum Elefantencamp begeistert mich (Fahrtzeit vom Hotel ca. 20 min). Diese Dickhäuter… so groß und stark und im Gegensatz so sanftmütig. Ein einstündiger Ritt durch den Dschungel Park bringen uns den Tieren und den Elefantenhütern näher.
P1090822
Wir verlassen das beschauliche  Khao Lak mit Ziel Phuket. Untergebracht im Hotel Sunwing Kamala Beach Hotel – ein schönes Familienhotel direkt am Strand. Hier ist schon ein wenig Trubel – geeignet für den unternehmungslustigen Gast. Direkt am Strand befinden sich wieder unzählige Restaurants. Wer mal keine Lust hat im Hotel zu essen, verhungert hier garantiert nicht.

Schnell erreicht man von hier mit dem Taxi, die bekannte Patong Beach, Einkaufs und Vergnügungsviertel – Geschäfte und Restaurants, Bars soweit das Auge reicht und Unterhaltungsmöglichkeiten rund um die Uhr.

Wir besichtigen einige Hotels und ich stelle fest: für jeden Geschmack meiner Kunden ist garantiert das Richtige dabei. Ein weiterer Ausflugspunkt ist Old Phuket Town mit seinem Chinesischem Viertel und alten Häusern.  Gerne habe ich den Geschichten und Informationen unsere Reiseleitung auf der Fahrt durch die Stadt zugehört. Am Abend, zurück im Hotel, heißt es schon wieder Koffer packen, denn es geht nach einer Woche leider schon wieder zurück ins kalte Deutschland.
Auf Wiedersehen du schönes Thailand. Ich komme wieder. Versprochen. Und ich werde ganz vielen Kunden von diesem schönen Land berichten und sie dir schicken.
Wenn ich mit meinem kurzen Bericht Ihr Interesse für Thailand geweckt habe, sprechen Sie mich gerne an. Ich habe noch viele Tipps und Bilder rund um dieses Ziel. Ich berate Sie gerne und reserviere Ihre Reise für Sie.
Damit auch Sie bald sagen können: SAWADEE UND HERZLICH WILLKOMMEN IN THAILAND!
Ihre
Andrea Storandt
 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE