Thailand - Koh Phi Phi

von Julia Katstaller | mehr Artikel von | 14. Oktober 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Koh Phi Phi ist für die vielen Tagesbesucher bekannt, die vorallem „The Beach“ und die Viking Cave besichtigen wollen. Ab Phuket erreicht man die Insel mit der Fähre ab Rassada Pier in ca. 1,5 h für umgerechnet 6 € pro Strecke. Leider bleibt einem als Tagesbesucher die Schönheit und entspannte Atmosphäre der Insel verborgen.

Besonders die vielen jungen Besucher aus aller Welt machen die Insel zu einem unverzichtbaren Bestandteil eines Insel Hoppings in der Andamanensee.

Ich selbst war hin und hergerissen von den verschiedenen Aussagen über Koh Phi Phi. Oft habe ich gehört, dass die Insel nicht schön sei, das sich so viele Touristen dort aufhalten und dass es außer Party dort nicht viel gibt.

Die Wahrheit ist aber, dass sich nach dem ersten entspannten Abend in einer Strandbar am Loh Dalum Beach das Gesicht der Insel verändert hat und zu einem einmaligen Erlebnis geworden ist.

IMG-20150728-WA0009

Tagsüber verlebten wir entspannte Strandtage und zum Sonnenuntergang gesellten wir uns zu den anderen Urlaubern in eine der vielen Bars am Strand und haben den wunderschönen Sonnenuntergang genossen. Besonders in der Chill Bar haben wir uns sehr wohl gefühlt.

IMAG5302

Sobald die Sonne untergegangen ist finden am Strand sehr viele Partys mit Feuerwerfern statt, doch alles sehr gesittet und völlig relaxed.IMG-20150728-WA0047

Nach drei wunderschönen Tagen auf der Insel hatten wir noch nicht genug und entschieden uns noch zwei Tage länger zu bleiben um die Insel noch besser kennenzulernen.

Unter anderem machten wir eine lustige Tour mit Bob’s Booze Cruise, einer der best bewerteten Ausflüge bei Trip Advisor. Wir haben „The Beach“ besucht, Monkeys gefüttert und sind Schnorcheln gegangen. Die ganz sportlichen unter uns hatten auch die Möglichkeit sich am Klippenspringen auszuprobieren, allerdings mussten diese dafür erst selbst den Felsen erklimmen.

An einem anderen Tag führte uns der Weg zum Aussichtspunkt von Phi Phi, auch ein absolutes Muss wenn man dort ist.

Ich empfehle die Insel allen die gerne mit jungen Menschen aus aller Welt zusammen kommen  und in einer entspannten Atmosphäre zusammen feiern möchten.  Außerdem ist die wunderschöne Natur ein Highlight der Insel.

Für uns war es die perfekte Wahl, da wir zuvor auf der komplett untouristischen Insel Koh Yao Yai waren und uns über etwas Abwechslung sehr gefreut haben.

Wir werden bestimmt bald wieder nach Kho Phi Phi reisen!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro München Viktualienmarkt

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro München Viktualienmarkt (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro München Viktualienmarkt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE