Über Ostern an die Costa de la Luz - Hier schlägt das Golferherz höher

von Kevin R. | mehr Artikel von | 13. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Bereits um 7:30 Uhr startet für uns der Golftag im Golfclub Novo Sancti Petri an Tee 1. Die aufsteigende Sonne lässt schnell den Morgentau am zuvor frisch gemähten Rasen trocknen und zaubert uns mit ihren warmen Sonnenstrahlen zugleich ein Lächeln ins Gesicht.
Das Wetter ist wunderbar und auch die Lage des Platzes gibt jedem uns das Gefühl von Urlaub. Einige Löcher verlaufen direkt am Strand entlang und ermöglichen dem Spieler aufgrund der erhöhten Lage, einen fantastischen Ausblick über den weitläufigen Sandstrand der Costa de la Luz und dem blauschimmernden Atlantik. Auch die anderen Bahnen, die nicht direkt am Meer liegen haben etwas besonderes an sich. Umgeben von dichten Pinienwäldern und tiefen Sandbunkern sind sie für jeden Golfer eine besondere Herausforderung.

Bemerkenswert ist nicht nur der ausgezeichnete Zustand der Golfplätze, sondern auch die Greenfee-Preise sind im Frühjahr im Vergleich zu vielen anderen Golfzielen unschlagbar. Je nach Platz ist eine 18-Loch Runde schon für 40€ p.P möglich. Besonders empfehlen kann ich die Buchung eines All-you-can Play Paketes, die nicht nur preislich noch attraktiver sind als die Einzelgreenfees, sondern auch im Voraus mit zur Pauschalreise gebucht werden können.

IMG_2    IMG_9   IMG_6

Neben der vielen Golfplätze bietet Novo Sancti Petri den Golfern auch eine erstklassige Hotellerie. Viele der Hotels liegen direkt am Strand und verfügen über einen erstklassigen Service und einer hervorragenden Küche. Wir entschieden uns für die Clubanlange Aldiana Andalusien, die im Form eines andalusischen Dorfes aufgebaut ist und uns mit Ihrem vielseitigen Animationsangebot und Sportangebot überzeugte. Nach der Golfrunde am Vormittag, entschied ich mich ab und zu nachmittags für einen Sprung in die hohen Wellen des Atlantiks. Mit Neoprenanzug und Bodyboard war es einfach klasse, sich von den Wellen mitreißen zu lassen.

Das Hotel bietet seinen Gästen neben einer eigenen Tauchschule auch eine eigene Bikestation von der aus zahlreiche Ausflüge angeboten werden. Perfekt abrunden lässt sich der Tag bei einem Gang in die Sauna im großzügigen Wellnessbereich, bevor es dann mit einem erfrischenden Cocktail an die Bar des Clubs geht.

IMG1  IMG_10  IMG_8

Fazit: An der Costa de la Luz ist für alles gesorgt und es lässt sich dort ein super Osterurlaub verbringen. Die Temperaturen sind zu dieser Jahreszeit tagsüber sehr angenehm und laden auch schon zum Sonnenbaden ein. Der Sandstrand, die vielen erstklassigen Golfplätze und die vielen kulturellen Ausflugsziele wie z.B Cadiz und Jerez runden das Angebot ab und machen Novo Sancti Petri zu einem vielseitigen Urlaubsziel. Das Aldiana Andalusien ist das ideale Hotel für Gäste, die gute Küche schätzen, sportlich sind und auch Wert auf Animation legen.

Ich werde definitiv wiederkommen!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE