Wanderungen zwischen Bergen und Meer auf Sardinien

Schon auf der kurvenreichen Stecke vom Flughafen Olbia an die Ostküste zum Ort Cala Gonone nach nur knapp zwei Stunden Flug, habe ich mich bereits in die Landschaft verliebt.

Angekommen im Hotel Miramare wurde die kleine Gruppe herzlich vom Inhaber und der Wanderführerin empfangen.

Die folgenden Tage starteten nach dem leckeren, reichhaltigen Frühstück mit einer Autofahrt zum Ausgangspunkt der Wanderungen und führten immer steil nach oben und wieder steil nach unten, durch bunte, duftende Macchia und dichte Wachholder- und Steineichenwälder, teilweise auf alten Hirtenpfaden.

IMG_9798

Belohnt wurde die Anstrengung mit traumhaften Ausblicken auf das türkisblaue Meer mit vielen einsamen Buchten, die zum Schwimmen im glasklaren Wasser einladen und oft nur mit dem Boot erreichbar sind.

IMG_9797

Im Hotel angekommen gab es zum Abschluss des Tages immer ein typisch sardisches 3-4 Gängemenü, liebevoll zubereitet und serviert.

IMG_5175

Viel zu schnell gingen die ereignisreichen Tage vorbei, doch gerne komme ich wieder um noch mehr von der herrlichen Insel im Mittelmeer zu entdecken.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE