Wellnesshotel Best Western Plus Göbels Vital Hotel in Bad Sachsa

von Janina Struck | mehr Artikel von | 13. November 2015 | Aus den Reisebüros | Ein Kommentar

Ich habe das Best Western Plus Göbels Vital in Bad Sachsa besucht. Den Harz finde ich sowieso klasse. Hier kann man nicht nur Wintersport- oder Wanderreisen unternehmen, sondern er eignet sich auch super für einen Wellnessurlaub.

Das Hotel liegt total schön und grenzt direkt an einem  Kurpark an. Bad Sachsa selbst ist ein kleiner, netter Ort mit den typischen Fachwerkhäuschen. Ab Bad Sachsa kann man auch viele Ausflüge in die Region unternehmen. Man kann das Auto kostenlos beim Hotel parken. Bad Sachsas Zentrum ist ca. 250 m entfernt. Hier findet man einige Restaurants, Cafes und Geschäfte.

Wir haben ein Apartment gebucht. Das Hotel bietet aber auch normale Doppelzimmer an, die direkt im Haupthaus liegen. Die Apartments haben ein großes Badezimmer mit Kosmetikspiegel und Föhn. Sie haben ein separates Schlafzimmer, sowie einen Wohn-Schlafraum. In fast allen Zimmern und Apartments hat man einen Balkon und es wird ein Leihbademantel bereit gelegt. Im Moment wird ein direkter Zugang zum Hotel bzw. Wellnessbereich gebaut. Obwohl wir in einem Apartment gewohnt haben, hatten wir das Frühstück inklusive. Das Frühstück war gut. Von Rührei, über Wurst und Käse bis hin zum Kaiserschmarn. Es war von allem was dabei. Der Frühstücksraum ist sehr modern ausgestattet. Es gibt einen Wintergarten mit Blick auf das Zentrum.

image

Der Wellnessbereich hat mir sehr gut gefallen. Er ist zwar relativ klein, aber dafür sehr modern und komfortabel ausgestattet. Man findet hier einen tollen Ruheraum, wo man sich über Kopfhörer Musik anhören kann. Außerdem liegen Zeitschriften bereit. Es gibt eine Dampfsauna, eine finnische Sauna und eine Biosauna. Außerdem Erlebnisduschen,  Behandlungsräume und einen Fitnessraum. Ganz toll fand ich den kleinen Außenbereich. Hier kann man sich super vom Saunieren abkühlen. Im Wellnessbereich gibt es kostenloses Wasser und verschiedene Teesorten. Man kann verschiedene Anwendungen dazu buchen. Von klassischer Rückenmassage über Hot-Stone-Massage oder aber auch kosmetische Anwendungen.

Mir hat das Hotel sehr gut gefallen und ich werde es bestimmt nochmal besuchen.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Bad Oeynhausen

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Bad Oeynhausen (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Bad Oeynhausen

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE