Wilde Küste - Costa Brava - zerklüftete Felsmassive - traumhafte Buchten - malerische Dörfer

von Nicole Moes | mehr Artikel von | 10. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Unser diesjähriges Reiseziel hat auch mich persönlich absolut positiv überrascht und begeistert. Wir ( zwei Familien mit je zwei Erwachsenen und zwei Teenagern) sind per Autoanreise mit Zwischenübernachtung in Frankreich an die spanische Costa Brava in unseren Urlaubsort Macanet de la Selva angereist. Dieser liegt im Hinterland von Lloret de Mar, Nähe des bekannten wunderschönen Ortes Tossa de Mar. IMG_2877Es handelt sich bei Macanet de la Selva um ein kleines spanisches Örtchen, mit kleinem Ortskern. Man findet alles, was man zum täglichen Bedarf benötigt. Es gibt einige Bäckereien und einen größeren Supermarkt. Bis zu den verschiedenen Stränden sind es etwa 20 km und man benötigt mit dem Auto etwa eine halbe Stunde. Für die Zwischenübernachtung in Frankreich kann ich für Familien sehr gut die Hotels der Kette Novotel empfehlen, da bei diesen Häusern meist die Kinder im Zimmer der Eltern inkl. Frühstück kostenlos gebucht werden können. Unser Ferienhaus hatte einen großen Garten mit eigenem Pool, so dass wir nicht täglich an den Strand gefahren sind, sondern auch einfach mal einen Tag ganz entspannt im ruhigen Garten am Pool „gechillt“ haben.IMG_2864 In der näheren Umgebung findet man traumhafte Strandbuchten, wie zum Beispiel den Platja de Sa Boadella, Platja de Santa Cristina, Platja Cala Canyelles. Wer lieber kilometerlange Sandstrände mag, ist mit Kindern auch gut am Strand von Blanes aufgehoben. Strandfans finden hier defenitiv Ihr persönliches Badeparadies. Teilweise gibt es auch Buchten mit schönen Möglichkeiten zum Schnorcheln oder es werden Bootsausflüge zu vorgelagerten Felsformationen und einsamen Buchten, welche nur per Boot erreichbar sind, angeboten. Je nachdem für welchen Strand Sie sich entscheiden, gibt es ebenfalls für die Teens Fahrten mit dem Banana-Boot oder mit Speedbooten. Für den besonderen Kick, gibt es in Lloret de Mar auch noch den Water World Park mit mehr als 20 Rutschen-Attraktionen. Auch hier ist für jeden etwas dabei, ob Free Fall , Rafting oder Wellenbad. Einer der landschaftlichen Höhepunkte des Ortes Lloret de Mar ist auf jeden Fall die Gartenanlage Santa Clotilde Gardens. Es handelt sich um einen atemberaubenden Park an den Steilhängen der Küste, mit atemberaubenden Blick über das blaue Meer. Einen Ausflug in das hübsche Dörfchen nach Pals mit seinen schönen, kleinen Gassen ist ebenfalls lohnenswert. Am Abend sind wir häufig nach Tossa de Mar gefahren, um in einem der unzähligen, tollen Restaurants zu essen oder ein bischen zu bummeln. IMG_2871Der Ort erinnert sehr an Ibiza Stadt, mit seiner schönen Hafenpromenade und dem mittelalterlichen Stadtkern mit Burg. Hier kann ich auf jeden Fall das Restaurant l’Hostalet de Tossa an der Placa de L’Esglesia direkt am Kirchplatz empfehlen. Es gibt dort zu wirklich günstigen Preisen köstliche Gerichte. Ob Tapas, Pallea oder diverse Fisch-Spezialitäten. Ist man einmal in dieser Region, ist selbstverständlich ein Besuch von Barcelona ein absolutes „Must“. Man benötigt von hier aus etwa eine Stunde Fahrzeit mit dem Auto. Parkplätze sind eher im äusseren Bereich der Stadt zu empfehlen. Dort gibt es preiswerte Parkhäuser mit Tagespauschalen und man kann die Stadt sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Dort empfiehlt sich dann ein Familien-Tagesticket. Zu den Higlights der Stadt zählen natürlich die Sagrada Familia, der Park Güell, die Markthallen „Mercat de Sant Josep“ und die Las Ramblas. Die mitrseisenden Teenager freuen sich natürlich über einen Abend in der Partyhochburg Lloret de Mar, in welchen in den Sommerferienzeiten immer wieder bekannte DJ’S auflegen oder berühmte Youtuber Autogrammstunden anbieten. Ihre Kinder werden Sie für ein solches Abeneuer lieben. IMG_2865Diese Reise war für mich ein unglaublich erholsamer, als auch ein unglaublich vielfältiger Urlaub. Ob „Chillen am Pool, fantastische Buchten, Kultur, Städte, Dörfer und eine grandiose Landschaft, für alle war jeweils das passende dabei und wir hatten eine tolle Zeit. Im Büro arbeiten wir mit diversen Reiseveranstaltern für Ferienhäusern zusammen, so dass ich auch für Sie einen wunderschönen Familienurlaub an der Costa Brava zusammen stellen kann. Für weitere Rückfragen, sprechen Sie mich gerne an.
Ihre Nicole Moes

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE