Citytrip

Japanische Kirschblüten in Europa?

von | Aus der Nähe, Citytrips | Keine Kommentare
Verabschiede dich vom kalten Winter und zelebriere den nahenden Frühling mit Kirschblüten wie in Japan! Japan ist zu jeder Jahreszeit sehenswert. Doch besonders der Frühling in Japan verzaubert unzählige Besucher. Denn ab Ende März bis Mitte April ist die Blütezeit der berühmten Sakura, der japanischen Kirschblüte.  In dieser Zeit setzt das ganze Land der aufgehenden Sonne die rosarote Brille auf und läutet den Frühling mit dem Kirschblütenfest ein. Gekleidet in traditionelle Kimonos erfreuen sich die Menschen an der Blütenpracht. Die Blütenschau hat sogar einen[...] » Weiterlesen
 

Alles auf eigene Faust – Das Abenteuer des Alleinreisens

von | Allgemein | Keine Kommentare
Madrid. Mitte Juli. Unbarmherzig brennt die Sonne auf den Asphalt am Paseo del Prado. Die Schlange vor dem Kassenhäuschen reicht einmal ums Eck. Hunderte Touristen warten in Zweierreihen bei der Gluthitze auf Einlass. „Fahr ruhig allein“, hatte Claudia noch gesagt „und schau dir die Goya-Ausstellung im Prado für mich mit an“. Eigentlich wollten wir beide gemeinsam einen Trip durch Spaniens Mitte machen. Doch meine Freundin wurde kurzfristig krank - und so startete ich meine erste Reise allein. Jetzt stehe ich bei gefühlten 40 Grad[...] » Weiterlesen
 

Neapel – am Fuße des Vesuvs brodelt das Leben

von | Aus der Nähe | Keine Kommentare
Am Fuße des Vesuvs brodelt das Leben: Neapel ist laut, lebendig und einfach schön! Die süditalienische Stadt am Golf von Neapel bietet Architektur, Kunst und Kultur im Überfluss und zeigt den typisch italienischen Flair. Via Arena della Sanitá. Wie wilde Hornissen jagen drei Vespas an uns vorbei. Ein Obsthändler hat den Bürgersteig mit Waren zugestellt, so dass wir auf die Straße ausweichen müssen. Autos hupen. Ein Motorroller, der sich im Slalom an den Kleinlastern der Händler vorbeimogelt, tritt erst auf die Hupe,[...] » Weiterlesen
 

Segways, Selfies und Starbucks – No Go’s und Tarn-Tipps für Touristen

von | Aus der Nähe, Citytrips | Keine Kommentare
Ob Schlenderer, Alles-Fotografierer oder Fahrkartenautomaten-Forscher - nicht wenige Touristen kannst du schon aus 100 Meter Entfernung erkennen. Sie wissen einfach nicht, wie man sich in einer fremden Stadt richtig tarnt. Mit ein paar simplen Tipps, wird die Tarnung jedoch zum Kinderspiel und du ganz schnell zum echten Local! Die Frage hatte ihn geadelt. Rolf war in Paris unterwegs, als ihn eine ältere Dame im besten Französisch der Hauptstädter ansprach: „Pardon, Monsieur, wissen Sie, wo es zur nächsten Metro-Station geht?“Rolf war zum ersten[...] » Weiterlesen
 

Italien von seiner besten Seite: Eine Tour durch Rom

von | Aus der Nähe | Keine Kommentare
In kaum einer anderen Stadt ist die Liste der Sehenswürdigkeiten so lang wie in der ewigen Stadt - Rom! Kenner durchstreifen Italiens Metropole am Abend und in die Nacht hinein: Dann ist der Verkehr erträglich – und die meisten Touristen von den Straßen verschwunden. Roberta gibt Gas. Der smaragdgrüne Cinquecento heult auf - und quält sich die enge Via di Santa Sabina hoch. „Kennt Ihr Roms berühmtestes Loch?“, hatte meine Schwägerin am Nachmittag gefragt. „Nein? Dann zeig ich es euch heute Abend“.[...] » Weiterlesen