Sevilla

Flamenco, Tapas und Meer

von | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
Flamenco, Tapas und kilometerlange feinsandige Strände. Bienvenido – Herzlich Willkommen in Andalusien an der Costa de la Luz! - der Küste des Lichts Knapp 3 Flugstunden entfernt von Deutschland landen wir mit unserer Tigerenten – Condor in Jerez de la Frontera der größten Stadt der Provinz Cadiz welche so ziemlich an der südlichsten Spitze Spaniens liegt. Nur 12 Kilometer trennen uns noch von der Atlantikküste mit seinen Urlaubsorten Chiclana, Novo Sancti Petri und Conil die für Ihre feinsandigen, sauberen und kilometerlangen dünenartigen[...] » Weiterlesen

Reise an die Costa de la Luz „die Küste des Lichts“ und die Algarve

von | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
Wir flogen mit Air Berlin über Mallorca nach Jerez de la Frontera. Bei strahlendem Sonnenschein und 28 Grad machten wir uns mit dem Transferbus auf den ca. 1-stündigen Weg zu unserem Hotel „Iberostar Royal Andaluz“ in Novo Sancti Petri. Das Hotel liegt an einem 8 km langen und sehr breiten schönen Dünenstrand. Ein kleines Einkaufszentrum befindet sich in ca. 400 m Entfernung. In unmittelbarer Nähe des Hotels liegt ebenso ein 54-Loch Golfplatz, auf dem ich am nächsten Tag meine erste Golfschnupperstunde, mit sehr viel Spaß,[...] » Weiterlesen

Traumhaftes Andalusien von Malaga bis Jerez

von | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
1. Tag Anreise nach Malaga. Die ersten drei Nächte haben wir im Aldiana Alcaidesa verbracht. Die Anlage ist wie ein andalusisches Dorf gebaut und bietet besonders für Golfer, Radsportler als auch für Tennisspieler viele Möglichkeiten. Besonders der traumhafte Blick vom Strand nach Gibraltar ist spektakulär.   2. Tag Heute haben wir uns Hotels in Estepona angesehen. Das Kempinski Hotel Bahia 5* zählt zu den besten Hotels Spaniens. Es liegt direkt am langen Strand. Eine wunderschöne Gartenanlage und eine weitläufige Poollandschaft umgeben das Hotel.[...] » Weiterlesen

Städte Andalusiens & Badeaufenthalt

von | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
Mein Aufenthalt in Andalusien an der Costa del Sol war im September. Zu dieser Zeit herrscht ein trockenes sommerliches Wetter, ideal für einen Badeurlaub und um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten bequem bei angenehmen Temperaturen mit dem Mountainbike oder einem Mietwagen zu erkunden. Gewohnt habe ich im Club Aldiana Alcaidesa, der aufgrund seiner Lage direkt am kilometerlangen Sandstrand und seines vielfältigen Sport- und Unterhaltungsangebotes sowie der Nähe zu Gibraltar, Ronda, Tarifa und Sevilla der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen ist. Der Club liegt inmitten der[...] » Weiterlesen