0234 - 96 103 649 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Chicago

Chicago – Städtereise in Obamas Stadt

Die Hauptattraktion auf Städtereisen nach Chicago war bisher die modernistische Architektur der Metropole. Touristen aus aller Welt schlossen sich einer Stadtführung durch Chicago an, um den 442 Meter hohen Sears Tower zu sehen, das höchste Gebäude Nordamerikas. Inzwischen allerdings gehört auch der Hydepark mit der Backsteinvilla der Obamas zum Pflichtprogramm auf jeder Chicago-Städtereise.Denn Chicago ist nicht mehr nur die Stadt der Wolkenkratzer, sondern die "Stadt des Präsidenten"!

Städtereisen Chicago - die Stadt der Wahl

Zum ersten Mal darf sich Chicago, die nach New York City und Los Angeles drittgrößte Metropole der USA, damit brüsten, die Heimatstadt des Präsidenten zu sein. Falls Sie während Ihrer Städtereise nach Chicago die „Magnificent Mile“, die prächtigste Einkaufstraße der Stadt hinabschlendern, sollten Sie sich nicht wundern, wenn sich selbst dort gleich mehrere Obama-Pappaufsteller in Lebensgröße befinden. Eines ist sicher: Barack Obama hat dem zweitberühmtesten Einwohner Chicagos bereits den Rang abgelaufen - Al Capones Geist kann man nur noch in einer der klassischen Jazz-Bars nachjagen, wie dem Green-Mill, die ihren Höhepunkt in den 1920er und 30er Jahren hatten.

Chicago p.P. ab 398 €

Wetter Chicago

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0