Seitdem die IT-Berufe 1997 eine Neustrukturierung erfahren haben, bietet die Thomas Cook GmbH die Ausbildung zum Fachinformatiker* mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung an.
Diese technisch sowie kaufmännisch ausgelegte Ausbildung folgt dem Dualen System, welches neben dem praktischen Einsatz im Unternehmen den theoretischen Unterricht in der Berufsschule (Hochtaunusschule in Oberursel) vorsieht.
Im Zuge Ihrer praktischen Ausbildung, die bei der Thomas Cook GmbH in Oberursel stattfindet, lernen Sie die Analyse, Konzeption und Realisierung von kundenspezifischen Softwareentwicklungen, das Entwickeln von anwendungsgerechten Bedieneroberflächen sowie den Aufbau und die Funktionsweise der Thomas Cook GmbH kennen.
Inhalte des ersten Ausbildungsjahres sind hauptsächlich projektorientierter Natur. Dabei lernen Sie das nötige Handwerkszeug wie z.B. die Programmiersprache „Java“ mit allen Facetten sowohl in der Theorie als auch in der Praxis kennen. Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in die Thomas Cook spezifische Großrechnerumgebung. Während Ihres zweiten sowie dritten Ausbildungsjahres arbeiten Sie in festen Projektgruppen, wo Sie nicht nur die unterschiedlichen Aufgaben eines Anwendungsentwicklers während des Projekts, sondern auch die Betreuung implementierter Software kennen lernen.

Passt der Beruf zu mir?

Sie besitzen ein ausgeprägtes Interesse an technischen Zusammenhänge und haben vielleicht schon erste Erfahrungen im Programmieren? Sie sind mit den Einsatzmöglichkeiten eines PCs vertraut? Gleichzeitig können Sie sich auch schriftlich gut ausdrücken und arbeiten gerne im Team?

Sollten Sie diese Fragen bejahen, könnte die Ausbildung Fachinformatiker*, Anwendungsentwicklung genau richtig für Sie sein.

*Die Ausschreibung ist  geschlechterneutral und richtet sich an alle interesstierten Bewerber.