Deutscher Exzellenz-Preis 2019 für Thomas Cook-Services „Mein Zimmer“ und „Meine Sonnenliege“

Oberursel/Frankfurt am Main, 25. Januar 2019— Am Abend des 24. Januar 2019 wurde in Frankfurt am Main vom Deutschen Institut für Service-Qualität, dem DUB UNTERNEHMER-Magazin sowie dem Nachrichtensender n-tv der Deutsche Exzellenz-Preis 2019 verliehen. Prämiert wurden exzellente Produkte und Dienstleistungen. Gewinner in der Kategorie „Reisen“ ist Thomas Cook mit seinen individuellen Serviceangeboten „Mein Zimmer“ und „Meine Sonnenliege“.

Dr. Carsten Seeliger, Geschäftsführer für Vertrieb und Service von Thomas Cook: „Wir freuen uns sehr, dass unsere individuellen Services, die unseren Gästen ermöglichen, ihr Wunschzimmer, beziehungsweise ihre Wunschsonnenliege, bereits vor Urlaubsbeginn zu reservieren, mit dem Deutschen Exzellenz-Preis gewürdigt wurden. Mit diesem Angebot kommen wir dem Wunsch unserer Gäste nach maßgeschneiderten Reisebausteinen nach, die ihre persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigen. Wir nehmen diesen Preis als Ansporn für weitere Innovationen, die den Urlaub individueller und entspannter machen.“

Bereits 2016 hat Thomas Cook die Serviceleistung „Mein Zimmer“ eingeführt. Damit können Gäste des Reiseveranstalters in ausgewählten Hotels bereits sechs Tage vor Abreise online über einen Hotel- und Zimmerplan ihr persönliches Wunschzimmer reservieren. Der Service wird gruppenweit derzeit in 205 Hotels angeboten und kostet 30 Euro pro Aufenthalt, unabhängig von der Dauer. Rund 16 Prozent der Gäste buchen das Angebot, in Ferienzeiten sind es sogar 23 Prozent.

2018 führte Thomas Cook den Service „Meine Sonnenliege“ ein, der Gästen in teilnehmenden Hotels analog die Möglichkeit gibt, eine bestimmte Sonnenliege am Pool zu reservieren. So können Eltern beispielsweise eine Liege am Kinderbecken wählen und Ruhesuchende ein schattiges Plätzchen im Adults-only-Bereich. Aktuell bieten 21 Hotels diesen Service zum Preis von 25 Euro pro Liege und Aufenthalt.

Den Wunsch deutscher Urlauber nach solchen Angeboten bestätigte 2018 auch eine Umfrage von Holiday Check. Der zufolge würden 53 Prozent der Deutschen ihr Wunschzimmer und 35 Prozent ihre Sonnenliege im Hotel gerne bereits vor dem Urlaub buchen.

Thomas Cook stellt die Wünsche seiner Gäste klar in den Mittelpunkt. Für den Sommer 2019 bietet der Reiseveranstalter einen weiteren neuen Service an:

Mit dem „Late Check-Out“ haben Gäste in 52 Thomas Cook-Hotels in Spanien, Griechenland und der Türkei die Möglichkeit, am Abreisetag bis 20 Uhr ein Hotelzimmer zu nutzen.

Vorab buchbar sind zudem verschiedene Service-Pakete in ausgewählten Sunprime und Sunwing Hotels: Welcome-Packages und Spa-Packages sowie Extras für Familien wie Buggy, Hochstuhl oder ein Besuch von Lollo & Bernie. Mit diesen zusätzlichen Serviceleistungen gibt Thomas Cook seinen Gästen immer mehr Möglichkeiten, ihre Reise ganz nach ihren Wünschen zu einem individuellen Urlaubserlebnis gestalten.

 

Auf dem Foto: Dr. Carsten Seeliger, Geschäftsführer für Vertrieb und Service von Thomas Cook und Laura Oster, Senior Ancillary Manager Central Europe

——————–

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature, Öger Tours, Bucher Reisen und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken. Die Ferienfluggesellschaft Condor gehört ebenfalls zum Thomas Cook-Konzern.

——————–

 

Pressekontakt:

 

Thomas Cook GmbH

Unternehmenskommunikation

Thomas Cook Platz 1

61440 Oberursel

Tel.: +49 (0) 61 71 65-1700

Fax: +49 (0) 61 71 65-1060

E-Mail: unternehmenskommunikation@thomascook.de

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Thomas Cook Unternehmensportal