Die beliebtesten Urlaubsländer für kleines Budget

Wer auf der Suche nach einem günstigen Reiseziel in den Sommerferien ist und dafür lediglich Hotelpreise vergleicht, sieht häufig nur eine Seite der Medaille. Denn gerade die Kleinigkeiten und Spontankäufe vor Ort können zum Teil ganz schön zu Buche schlagen. Neckermann Reisen hat Urlaubsangebote in den sechs beliebtesten Sommerurlaubsländern der Saison verglichen und listet typische Nebenkosten von der Sonnencreme bis zum Bier auf. Um die Preise vergleichbar zu machen, diente in allen sechs Destinationen eine einwöchige Reise für eine vierköpfige Familie mit Kindern im Alter bis zwölf Jahren mit All Inclusive und Flug als Richtwert.

Mallorca
Eines der Boom-Ziele in diesem Sommer ist Mallorca – doch wer clever bucht, kann auch hier noch Schnäppchen während der Sommerferien ergattern: So kosten sieben Übernachtungen im Aparthotel Tropicana (vier Sterne) in Cala Millor für die vierköpfige Beispielfamilie ab 2.188 Euro mit All Inclusive, Flug, Transfer sowie Rail & Fly. Zum Beispiel am 29. Juni 2017 ab/bis Nürnberg. Die Anlage überzeugt vor allem durch ihre ruhige und sehr zentrale Lage nur wenige Meter vom Ortskern und vom Strand entfernt. Familien mit Kindern freuen sich auf das deutschsprachige Animationsprogramm mit den Maskottchen Lollo und Bernie und können sich in den geräumigen Familienzimmern erholen.

Die Nebenkosten bewegen sich im mittleren Budget-Segment: Für eine Flasche Sonnencreme sollten Urlauber rund zehn Euro veranschlagen, ein Bier kostet vier, die Kugel Eis etwa zwei Euro. Wer eine landestypische Paella essen möchte, sollte dafür rund 15 Euro einplanen.

Türkische Riviera
Einen sehr guten Preis und Schönwettergarantie verspricht in diesem Sommer der Urlaub an der Türkischen Riviera: So kann sich die vierköpfige Familien mit Kindern unter zwölf Jahren im Sentido Turan Prince in Colakli (vier Sterne plus) mit All Inclusive, Flug, Transfer sowie Rail & Fly bereits ab 1.999 Euro erholen. Zum Beispiel am 3. Juli 2017 ab/bis München. Das Haus liegt direkt am flach abfallenden Sandstrand und bietet neben zahlreichen Wellness- und Sportangeboten unter anderem ein Langschläfer-Frühstück mit frisch gepressten Säften bis zwölf Uhr. Der quirlige Ferienort Side ist nur zwölf Kilometer entfernt, Kinder können sich in drei Pools mit drei Rutschen oder beim Animationsprogramm vergnügen.

Vorausplanen ist bei den Nebenkosten gefragt: So kostet eine Flasche Sonnenmilch zwischen vier und 23 Euro! Wer diese von zuhause mitbringt, hat mehr Budget in der Tasche für ein frisch gezapftes Bier (ab zwei Euro), eine Kugel Eis (ab 50 Cent), einen köstlichen Iskender Kebab (ab drei Euro) oder Pide (ab vier Euro, je nach Füllung).

Griechenland
Die Nachfrage nach Griechenland-Urlaub ist in diesem Jahr so hoch wie selten zuvor – aus diesem Grund hat Condor die Flugangebote für die Sommersaison 2017 deutlich erweitert und Thomas Cook bietet gleich 34 neue Hotels auf acht Inseln und dem Festland. Bei Familien erfreuen sich insbesondere die griechischen Inseln großer Beliebtheit. Gäste von Neckermann Reisen finden noch einige gute Angebote für die Thomas Cook-eigenen Hotelmarken, etwa das SunConnect Evita (vier Sterne) auf Rhodos: Die neu erbaute Ferienanlage punktet mit einer modernen, großzügigen Poollandschaft und einem beeindruckenden Panoramablick über die Küste. Highlights wie die bekannte Anthony Quinn-Badebucht, der Fischereihafen und der Ortskern von Faliraki mit seinen urigen Tavernen, Bars und Einkaufsmöglichkeiten liegen rund anderthalb Kilometer entfernt. Sieben Nächte mit All-Inclusive kosten die vierköpfige Familie mit zwei Kindern bis 13 Jahren ab 2.682 Euro ab inklusive Flug, Transfer sowie Rail & Fly. Zum Beispiel am 12. Juli 2017 ab/bis Düsseldorf.

Wer landestypisch ausgehen, essen und trinken möchte, kommt auf Rhodos auch mit schmalem Budget relativ weit: Ein großes Bier in den Tavernen kostet rund 3,50 Euro, ein Gyros zwischen 1,20 und 1,80 Euro. Eine Kugel Eis für die Kleinen gibt es ab 1,50 Euro, eine Flasche Sonnenmilch schlägt mit rund acht Euro zu Buche.

Bulgarien
Bulgarien ist vor allem für budgetorientierte Familien ein attraktives Reiseziel. Bedingt durch die große Nachfrage haben die Preise für den Sommer hier schon ein wenig angezogen, doch es gibt auch noch Schnäppchen: So kosten sieben Übernachtungen am Sonnenstrand, beispielsweise im iHot@l Sunny Beach Resort (vier Sterne), für eine vierköpfige Familie mit All Inclusive, Flug, Transfer sowie Rail & Fly ab 2.736 Euro. Zum Beispiel am 19. Juli 2017 ab/bis Frankfurt am Main.

Kräftig sparen lässt sich hier bei den Nebenkosten, denn eine Flasche Sonnenmilch gibt es schon ab einem Euro. Das Bier kostet zwischen 50 Cent und fünf Euro, eine Kugel Eis einen Euro und typische Snacks – zum Beispiel ein Stück Pizza – ebenfalls rund einen Euro.

Gran Canaria
Preislich etwas exklusiver präsentieren sich die Kanaren, auch aufgrund der riesigen Nachfrage in der Sommerferienzeit. Mit seiner ausgedehnten Dünenlandschaft direkt am Meer zählt beispielsweise Maspalomas auf Gran Canaria zu den beliebtesten Reisezielen der Inselgruppe. Bei ganzjährig sonnigen Temperaturen rund um den berühmten Leuchtturm können Familien hier unbeschwerte Ferien verleben. Inmitten eines 75.000 Quadratmeter großen, subtropischen Gartens unweit von Uferpromenade und Strand liegt das familienfreundliche Dunas Suites & Villas (vier Sterne) mit drei separaten Kinderpools und dem nahegelegenem Golfplatz. Sieben Übernachtungen in der Suite mit All Inclusive, Flug, Transfer sowie Rail & Fly sind hier für eine vierköpfige Familie ab 3.019 Euro zu haben. Zum Beispiel am 14. Juli 2017 ab/bis Frankfurt am Main.

Auch die Nebenkosten präsentieren  sich im Vergleich im mittleren bis oberen Rahmen: So kostet die Sonnencreme um die 15 Euro, ein Bier circa drei Euro, die Kugel Eis 1,50 Euro und eine Paella rund zehn Euro pro Person.

Sizilien
Wer an Sizilien denkt, hat Bilder von kristallklaren Stränden, Bergen von köstlicher Pizza und Pasta sowie abwechslungsreiche Landschaften zwischen Ätna und Mittelmeer vor seinem inneren Auge. Und wer clever bucht, kann hier in den Sommerferien einen überraschend günstigen Familienurlaub verbringen: Das Athena Resort in Ragusa (vier Sterne) liegt im schönen Naturschutzgebiet Pino d’Aleppo an der Südküste Siziliens. In der Ferienzeit von Anfang Juli bis Ende August findet in der Anlage auch Kinderanimation statt, so dass auch die Erwachsenen die „Dolce Vita“ in vollen Zügen genießen können. Sieben Übernachtungen im Apartment mit All Inclusive, Flug, Transfer sowie Rail & Fly kosten ab 1.932 Euro für eine vierköpfige Familie. Zum Beispiel am 12. Juli 2017 ab/bis München.

Auch die Nebenkosten halten sich rund um Ragusa im erschwinglichen Rahmen: So kostet eine Flasche Sonnencreme etwa sechs  Euro, ein einheimisches Bier im Restaurant zwischen drei und vier Euro. Nicht versäumen sollten Italien-Fans das für Sizilien typische, erfrischende Eisgetränk „Granita“, welches in mehreren Geschmacksrichtungen erhältlich ist und circa drei Euro kostet, sowie das cremige italienische Eis. Die kleinste Portion kostet in der Gelateria rund 2,50 Euro.

Neckermann Reisen-Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de, bei angebundenen Internet-Portalen sowie beim telefonischen Kundenservice unter 0234 / 961035263.

 

Bildquelle: Carlos Norlén

 

 

Share on Google+0Share on Facebook12Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Email this to someone
 

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.