Gletscherlage, Hüttenflair oder Rooftop-Romantik: Besondere Unterkünfte für den Skiurlaub

Newsroom, Themen | 5. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Bei der Wahl der passenden Unterkunft für einen Wintersporturlaub sind viele Kriterien entscheidend: Qualität und Schwierigkeitsgrad der Pisten im Skigebiet, die Nähe des Hotels zu Pisten, Seilbahnen und Liften, die Schneeverhältnisse, Ausflugsmöglichkeiten für eventuelle skifreie Tage und das Après-Ski-Angebot. Mit über 470 Hotels in 60 Skigebieten in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Italien und Tschechien bietet Neckermann Reisen im Winter 2017/18 seinen Gästen wieder eine umfangreiche Auswahl an Unterkünften unterschiedlichster Art. Einige von ihnen haben ganz Besonderes zu bieten.

In im wahrsten Sinne des Wortes Toplage empfängt das neu ins Programm aufgenommene Glacier Hotel Grawand (drei Sterne) in Kurzras im Südtiroler Schnalstal seine Gäste: Das höchstgelegene Sporthotel Europas liegt auf 3.212 Metern direkt an der Bergstation des Skigebiets Schnalstaler Gletscher, bietet grandiose Ausblicke auf die umliegenden Dreitausender und ist ein idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Skitouren. Einmalig ist das frühmorgendliche Skierlebnis auf der menschenleeren, acht Kilometer langen Schmugglerabfahrt hinunter ins Tal, noch bevor der erste Lift andere Wintersportler auf den Berg gebracht hat. Sieben Übernachtungen mit Halbpension und Skipass inklusive ab 688 Euro pro Person, zum Beispiel am 24. Februar 2018 .

Wer nach dem Pistenspaß eine stilvolle Auszeit in modern-alpiner Atmosphäre zu schätzen weiß, ist im neu gestalteten Hotel Das Alpenhaus Gasteinertal (vier Sterne plus) im Zentrum von Bad Hofgastein im Salzburger Land richtig. Im großzügigen „Alpen Veda Spa“ bieten ein Hallenbad, diverse Saunen, Dampfbäder, Solegrotte und Tepidarium Entspannung, Beauty-Anwendungen und Massagen können hinzu gebucht werden. Sieben Übernachtungen mit Halbpension ab 551Euro pro Person, zum Beispiel am 20. Januar 2018.


Alpenhaus Gasteinertal

Ein völlig anderes Ambiente herrscht im urigen Berghotel Rudolfshütte (drei Sterne) im Nationalpark Hohe Tauern. Das höchstgelegene Berghotel Österreichs ist über die direkt ans Hotel führende Kabinenbahn erreichbar, versprüht Hüttenatmosphäre und bietet selbst vom neuen Spa aus Ausblicke auf die Gletscherwelt. Das mit 23 Pistenkilometern relativ kleine Skigebiet ist vor allem für Familien mit Kindern ideal, und auch im Haus wird jungen Gästen mit Kletter- und Boulderwand, Bergkino und Spielzimmern viel geboten. Sieben Übernachtungen mit Halbpension ab 638 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis elf Jahre, zum Beispiel am 09. Dezember 2017.


Berghotel Rudolfshütte

Paare und Genießer kommen beispielsweise im Hotel Heitzmann (vier Sterne) im Zentrum von Zell am See auf ihre Kosten. Das stylische kleine Boutique-Hotel verfügt über 48 mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer und lädt zu Drinks auf die beheizte Dachterrasse, zu entspannten Stunden in die beiden Relax-Bereiche mit Sauna und Dampfbad und natürlich auf die Pisten und Loipen der drei Skigebiete umfassenden Region Zell am See-Kaprun. Sieben Übernachtungen mit Frühstück ab 581 Euro pro Person, zum Beispiel am 20. Januar 2018.

Edles Design, ausgezeichnete Küche und eine hervorragende Lage mit Skiabfahrtsmöglichkeit bis vor die Haustür machen das Alpinresort Sport & Spa (vier Sterne plus) in Saalbach zu einem exklusiven Domizil für Winterurlauber. Gäste des All Inclusive-Resorts entspannen im luxuriösen Spa mit vier Saunen, zwei Dampfbädern, kleinerem Indoor- und großem Outdoor-Pool, für Familien steht eine separate Familientextilsauna zur Verfügung. Im Skikindergarten und der Kinderskischule des Resorts erkundet schon der kleinste Nachwuchs die Schneewelt auf zwei Brettern. Sieben Übernachtungen mit All Inclusive ab 1.127 Euro pro Person, zum Beispiel am 13. Januar 2018.


Alpinresort Sport & Spa

In den französischen Alpen empfängt das Hotel Le Royal Ours Blanc (vier Sterne) in Alpe d’Huez Urlauber mit außergewöhnlicher Architektur, modernstem Design und einem trendig gestalteten Wellness-Bereich. Alle Zimmer sind nach Süden ausgerichtet und verfügen über einen eigenen Balkon mit Bergblick. Das renommierte Wintersportgebiet Alpe d’Huez – auf einem sonnigen Hochplateau auf 1.860 Metern gelegen – bietet mit 137 Pisten, 74 Liften, zwei Snow-Parks, 50 Kilometern Loipe und einer zwei Kilometer langen Rodelpiste Schneespaß der Extraklasse. Sieben Übernachtungen mit Frühstück ab 531 Euro pro Person, zum Beispiel am 02. Februar 2018.


Le Royal Ours Blanc

Angebote von Neckermann Reisen sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook/Neckermann Reisen-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Neckermann Reisen-Kundenservice unter 0234 / 961035263.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Email this to someone
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.