Informationen zur Insolvenz Germania für Gäste mit Abflug 5.2.2019

Newsroom, Reisehinweise | 5. Februar 2019 | Keine Kommentare

Die Germania Fluggesellschaft mbH und ihr  Schwesterunternehmen für technische Dienstleistungen, die Germania Technik Brandenburg GmbH sowie die Germania Flugdienste GmbH haben am Montag, den 4. Februar 2019 beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Insolvenz angemeldet. Der Flugbetrieb ist mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Leider kommt es dadurch zu kurzfristigen Flugausfällen. Dies hat Auswirkungen auf alle Gäste, die eine Pauschalreise mit einem Germania-Flug gebucht haben. Thomas Cook arbeitet an einem Ersatz-Flugplan.

Aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände kündigt Thomas Cook alle Reiseverträge von Gästen mit Abflug am 5. Februar 2019  und empfiehlt allen betroffenen Gästen, nicht an die Flughäfen zu reisen.

Gäste, die aufgrund der Kurzfristigkeit nicht mehr rechtzeitig informiert werden konnten, werden gebeten, sich an den Thomas Cook Service Schalter am Flughafen zu wenden. Betroffene Gäste der Veranstaltermarken Thomas Cook, Neckermann Reisen, Air Marin, Öger Tours und Bucher Reisen werden gebeten sich an ihr Reisebüro zu wenden oder sich an die in den Reiseunterlagen abgedruckte Nummer der Kundenbetreuung zu wenden.

Gäste, deren Reise von Thomas Cook gekündigt wird, können ihre Reise je nach Verfügbarkeit über ein Reisebüro kostenfrei auf ein anderes Ziel oder Reisedatum umbuchen lassen oder kostenfrei stornieren.