Langzeiturlaub: Lange Auszeiten in der Wintersonne

Newsroom, Themen | 14. Juli 2016 | Keine Kommentare

Dem deutschen Schmuddelwetter entfliehen und die Wintermonate in der Sonne verbringen – immer mehr Menschen verwirklichen sich diesen Traum und verlagern im Winter ihren Lebensmittelpunkt in wärmere Regionen. Neckermann Reisen hat für den Langzeiturlaub, also den Aufenthalt in einem Feriengebiet von mindestens vier Wochen, zahlreiche Angebote in seinem Winterprogramm. Sascha Büsseler bei Thomas Cook Director Product & Yield Kurz- und Mittelstrecke verantwortet das Langzeiturlaubsangebot des Veranstalters und informiert über den Wintersonnenurlaub.

Für welche Klientel wird Langzeiturlaub angeboten?

Im Prinzip natürlich für jeden Gast, der sich im Winter nach der Sonne sehnt und genügend Zeit hat, um mehrere Wochen zu verreisen. Die meisten Langzeiturlauber sind aber Senioren, die sich nicht mehr auf 30 Tage Urlaub im Jahr beschränken müssen. Viele von ihnen sind sehr reiseerfahren und verbringen den Winter regelmäßig im Ausland.

Wie viele Langzeiturlauber gibt es?

Laut Gesellschaft für Konsumforschung verbringen rund 45.000 Gäste ihren Langzeiturlaub auf den Kanaren, beinahe 30.000 in der Türkei und noch mal rund 20.000 in anderen Flugreisezielen der Nah- und Mittelstrecke.

Welche Zielgebiete sind für Langzeiturlauber besonders geeignet?

Bei uns sind besonders die Kanarischen Inseln, die Türkei und Mallorca beliebt. Auf der Fernstrecke ist Thailand sehr gefragt, und auch nach Jamaika  reisen immer mehr Gäste für einen langen Winterurlaub.

TFSCOLO. Bahia Colon. Los Cristianos. Tenerife. Spain. Oct 2011. David Johansson Resmål.

@TFSCOLO. Bahia Colon. Los Cristianos. Tenerife. Spain. Oct 2011. David Johansson Resmål.

Woran liegt das?

Zum einen natürlich an den klimatischen Bedingungen. Die Kanaren beispielsweise bieten ganzjährig ein mildes Klima, dazu eine hervorragende Infrastruktur und – für viele, gerade ältere Langzeiturlauber besonders relevant – eine gute medizinische Versorgung durch häufig deutsche oder zumindest deutschsprachige Ärzte auf hohem Niveau. Auch auf Mallorca wird viel Deutsch gesprochen, die Temperaturen liegen auch im Winter meist zwischen angenehmen 16 und 20 Grad – und das bei nur zwei Stunden Flugzeit von Deutschland! An der Türkischen Riviera herrscht in den Wintermonaten ebenfalls ein mildes mediterranes Klima, dazu bietet dort die hochwertige Hotellerie ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Fernreisedestinationen locken dazu mit dem Reiz der Exotischen: Dort gibt es bei attraktiven Preisen und tollem Wetter viel Neues zu entdecken.

Was mache ich vor Ort – welche Möglichkeiten gibt es?

Dazu haben viele Hotels spezielle Programme für Langzeiturlauber und insbesondere ältere Gäste im Angebot und bieten beispielsweise Sportkurse, Ausflüge oder geführte Wanderungen an, Abendveranstaltungen mit Live-Shows und Musik. Beispielsweise neue Seniorenprogramme: Best Ager-Programme in den Side Star Hotels  mit attraktiven Aktivitäten-und Unterhaltungsprogrammen wie z.B. Nordic Walking, Yoga, Pilates, Wassergymnastik und Kochkursen. Auch neu ist der Paloma PrimetimerPlus mit zusätzlichen umfangreichen, professionell betreuten Sportangebot im Paloma Renaissance Resort & Spa (fünf Sterne) in Kemer. Das „Fit for Life“ Programm bietet  eine Auswahl von über 20 Sportkursen wie beispielsweise Nordic Walking, Rückenfit, Thai-Chi und Yoga.
Jedes Ziel hat natürlich seine ganz spezifischen Highlights. Schon auf den Kanaren hat jede Insel ihren ganz eigenen Reiz und lässt sich ganz einfach per Bus oder mit einem Mietwagen entdecken: Auf Lanzarote faszinieren die einzigartigen Lava-Landschaften und die Kunstwerke von César Manrique, Teneriffa bietet auch für aktive Langzeiturlauber, beispielsweise Wanderer, zahlreiche Möglichkeiten. Gran Canaria ist ideal für Strandliebhaber oder Golfer, mit der schönen Inselhauptstadt Las Palmas aber auch etwas für kulturinteressierte Reisende. Auch Mallorca ist unglaublich vielseitig: Tolle Geschäfte, Restaurants und Cafés in Palma, einsame Buchten und typische Bergdörfer, Wander- und Radstrecken aller Schwierigkeitsgrade – hier findet wirklich jeder das passende Freizeitprogramm. In der Türkei locken antike Stätten, das abwechslungsreiche Hinterland und das Taurusgebirge, außerdem eine überaus gute und abwechslungsreiche Küche. In Thailand kommen Natur- und Strandfans aber auch Kulturreisende auf ihre Kosten, Jamaika bietet tropische Strände mit einem umfangreichen Wassersportangebot und karibisches Lebensgefühl.

97830052

Das kostet doch bestimmt viel.

Langzeiturlaub ist preislich ganz besonders attraktiv: Ein Großteil der Hotels bietet zu den ohnehin schon günstigeren Preisen in den Wintermonaten Langzeitrabatte. Kombiniert mit Frühbucherermäßigungen, Gratisnächten und gegebenenfalls Seniorenrabatten lassen sich so vier Wochen mit All Inclusive schon für unter 900 Euro in der Sonne verbringen. Das sind rund 30 Euro am Tag für Unterkunft, Verpflegung, Rahmenprogramm und Flug!

Wie und wo lässt sich Langzeiturlaub buchen?

Am besten im Thomas Cook-Reisebüro. Die Reiseverkäufer werden auch zu diesem Thema von uns geschult und können interessierte Kunden bei der Auswahl des passenden Reiseziels und des Hotels, aber auch bei organisatorischen Fragen rund um den langen Urlaub bestens beraten.

Preisbeispiele:

Paloma Renaissance Antalya Beach Resort & Spa (fünf Sterne), Kemer / Türkische Riviera
Direkt am langen, hoteleigenen Sand-/Kiesstrand, Live-Musik, tägliche Animation, Spielezimmer und Shows: 28 Übernachtungen mit All Inclusive, Transfer sowie Rail & Fly ab 859 Euro pro Person, zum Beispiel am 6. Januar 2017 ab Frankfurt.

Smartline Teide Mar (drei Sterne), Puerto de la Cruz / Teneriffa
Ruhig, im beliebten Viertel La Paz gelegen, Restaurants und Bars nur etwa 50 Meter entfernt, Liegen und Sonnenschirme am Pool inklusive: 28 Übernachtungen in der Junior-Suite ohne Verpflegung, mit Transfer sowie Rail & Fly ab 931 Euro pro Person, zum Beispiel am 22. November 2016 ab Düsseldorf.

Bangsak Village (vier Sterne), Khao Lak / Thailand
Direkt am Strand von Khao Lak inmitten einer tropischen Gartenanlage gelegen: 28 Übernachtungen im Alocasia-Zimmer mit Frühstück, Transfer sowie Rail & Fly ab 2.033 Euro pro Person, zum Beispiel am 1. November 2016 ab Frankfurt.

Thomas Cook- und Neckermann Reisen-Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de und www.thomascook.de, bei angebundenen Internet-Portalen sowie über die Mitarbeiter des telefonischen Kundenservice (Neckermann Reisen: 0234 / 961035263; Thomas Cook: 0241 / 876262).

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Email this to someone
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.