Noch mehr Reiseoptionen durch späte Ostern

Oberursel, 8. April 2019 — Die Osterfeiertage und -ferien sind für viele ein willkommener Reiseanlass – egal ob Kurztrip, Badeurlaub oder Reisen in die Ferne. Im Gegensatz zum letzten Jahr profitieren Reisefreudige in diesem Jahr von dem recht späten Osterfest: Viele Hotels in den Ländern rund ums Mittelmeer haben im April nach einer Winterpause bereits wieder geöffnet. Damit haben Sonnenhungrige deutlich mehr Optionen bei der Wahl ihres Urlaubsziels.

Unangefochtene Nummer eins unter den Reiseländern ist bei den Kunden der Veranstaltermarken von Thomas Cook auch in diesen Osterferien wieder Spanien. Eine deutlich stärkere Nachfrage gibt es in diesem Jahr für die Balearen-Insel Ibiza, deren Urlaubssaison im April beginnt. Auf Platz zwei liegt die Türkei, die mit hochwertigen Hotels zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis punktet. Auch Griechenland profitiert von den späten Ferien und ist mit Hotelangeboten beispielsweise auf Kreta, Rhodos und Kos bei den Kunden von Thomas Cook das drittbeliebteste Reiseland zu Ostern. Ägypten und Tunesien als Viert- und Fünft-Platzierte sind ebenfalls wieder stark im Kommen.

„Griechenland liegt bei unseren Kunden zu Ostern 2019 voll im Trend. Wir freuen uns, dass wir mit unserem vielfältigen Hotelangebot wie den neuen Lifestyle-Hotelmarken Casa Cook und Cook’s Club den Geschmack der Kunden treffen. Neben den beiden Casa Cook-Häusern auf Rhodos und Kos eröffnet kurz vor Ostern der neue Cook’s Club auf Kos“, sagt Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung der Thomas Cook GmbH.

Auf der Fernstrecke sind klassische Badeaufenthalte in der Dominikanischen Republik, Thailand und Kuba sehr beliebt sowie Bus-Rundreisen in den USA und Kanada mit Besuchen in den Nationalparks. Insbesondere Familien nutzen die zweiwöchigen Ferien gerne für Rundreisen in Fernzielen. Ebenfalls gut gefragt sind Citytrips in Städte mit einem großen Musical-Angebot wie London, Berlin und Hamburg sowie Autoreisen innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

——————–

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature, Öger Tours, Bucher Reisen und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken. Die Fluggesellschaft Condor gehört ebenfalls zum Thomas Cook-Konzern.

——————–

Pressekontakt:

Thomas Cook GmbH
Unternehmenskommunikation
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 65-1700
Fax: +49 (0) 61 71 65-1060
E-Mail: unternehmenskommunikation@thomascook.de

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.