Spektakuläre Rooftop Bars: Cocktails schlürfen in luftiger Höhe

Newsroom, Themen | 8. September 2016 | Keine Kommentare

Hoch über den Dächern der Stadt den Sonnenuntergang genießen, mit Blick auf die Skyline zu angesagten Beats tanzen oder sich einfach nur mit einem kühlen Getränk an der Aussicht erfreuen – Rooftop Bars verleihen einem schönen Abend das gewisse Extra. Meist gut versteckt thronen sie auf den Dächern der schicksten Hotels weltweit. Auch im Portfolio des Veranstalters Thomas Cook finden sich einige der schönsten Rooftop Bars, egal ob in Asien, den USA oder Europa: Eine Bar hoch über den Dächern Bangkoks bietet beispielsweise einen weiten Blick über die glitzernde Metropole, eine exklusive Lounge in New York sorgt für „Sex and the City-Feeling“, in Dubai erfrischt im 27. Stock eine leichte Brise und in London werden Cocktails mit Blick auf den Big Ben selbst gemixt.

Bangkok: Moon Bar und Restaurant Vertigo auf dem Banyan Tree Hotel
Bangkok zählt zu den meistbesuchten Städten der Welt und verbindet Moderne und Tradition. Wer in elegant-entspannter Atmosphäre einen Blick aus 230 Metern Höhe auf die vielen strahlenden Kloster- und Tempelanlagen werfen möchte, besucht das Dach des Banyan Tree Hotels (fünf Sterne plus) in Bangkok. Die hoteleigene Moon Bar mit 360-Grad-Panorama ist für atemberaubende Sonnenuntergänge und romantische Mondscheinnächte bekannt. Sie teilt sich die große Dachterrasse mit dem Restaurant Vertigo. Hier stehen vor allem Fisch, Meeresfrüchte und Premium-Steaks auf der Karte.
Fünf Nächte im Horizon Room mit Frühstück, kostenlosen alkoholfreien Getränken aus der Minibar und hochwertigem Reiseführer nach Wahl ab 794 Euro pro Person. Zum Beispiel am 15. November 2016 bei eigener Anreise. Buchbar bei Thomas Cook Signature Finest Selection.

BKK_88746_20140505_102

New York: St. Cloud auf dem Hotel The Knickerbocker
Im St. Cloud fühlen sich Gäste wie in einer Szene aus „Sex and the City“. Auf der 720 Quadratmeter großen Dachterrasse über den Lichtern des Times Square verbringen nicht nur Touristen einen exklusiven Abend, sondern auch New Yorker selbst. Sie treffen sich zum After-Work-Cocktail, feiern Geburtstage oder versuchen, das nächste große Geschäft an Land zu ziehen – alles mit einem erhabenen Blick auf das bunte Nachtleben des Big Apple. Wer lieber unter sich bleiben möchte, mietet eine von drei VIP-Privatlounges – einen „Sky Pod“.
Das Hotel The Knickerbocker (fünf Sterne), auf dessen Dach die Bar liegt, wurde erst im vergangenen Jahr wieder eröffnet und gilt als eine Ikone der Stadt. Im dazugehörigen Restaurant kocht der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Gastronom Charlie Palmer.
Vier Nächte im Deluxe King-Zimmer ab 733 Euro pro Person. Zum Beispiel am 5. Januar 2017 bei eigener Anreise. Buchbar bei Thomas Cook Signature Finest Selection.

NYC_B4883_20150410_4

Dubai: Iris Dubai auf dem The Oberoi
Wer bei arabischen Temperaturen eine leichte Brise sucht, findet in der Bar Iris Dubai Erfrischung. Hoch oben, im 27. Stock des Hotels The Oberoi (fünf Sterne) in Dubai, lässt sich der Sonnenschein mit Blick auf den Burj Khalifa und auf die Skyline der Stadt in angenehmer Atmosphäre genießen. Ob Sundowner oder Champagner, Brunch oder Dinner – mit seiner exklusiven Lage und wechselnden Veranstaltungen hat sich das Iris mittlerweile zu einer der beliebtesten Bars in Dubai entwickelt.
Fünf Nächte im Deluxe City View-Zimmer mit Frühstück und hochwertigem Reiseführer nach Wahl ab 1.392 Euro pro Person. Zum Beispiel am 15. Dezember 2016 bei eigener Anreise. Buchbar bei Thomas Cook Signature Finest Selection.

DXB_89ABU_20150622_2

Madeira: 360⁰Sky & Poolside Bar auf dem The Vine Funchal
Die Dachterrasse des Hotels The Vine (fünf Sterne) auf Madeira bietet nicht nur eine Bar mit Aussicht, sondern auch ein Schwimmbecken und ein Gourmet-Restaurant. In der „360⁰Sky & Poolside Bar“ schlürfen Gäste ihren Cocktail deshalb am Wasser und Feinschmecker kosten im „UVA“ die Kreationen des Drei-Sterne-Kochs Antoine Westermann. Wer sich davor, danach oder zwischendrin erfrischen möchte, springt in den Infinity-Pool – alles mit Ausblick auf die Stadt Funchal, das Meer und die Berge.
Fünf Nächte im Atrium View Zimmer mit Frühstück und hochwertigem Reiseführer nach Wahl ab 676 Euro pro Person. Zum Beispiel am 1. November 2016 bei eigener Anreise. Buchbar bei Thomas Cook Signature Finest Selection.

The Vine

Thomas Cook Signature Finest Selection-Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Selection Service-Center unter 06171 / 65 65 240 beziehungsweise per E-Mail unter selection@thomascook-reisen.de.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.