Tipps für die schönsten Golfreiseziele im Winter

Allgemein, Newsroom, Themen | 18. Oktober 2016 | Keine Kommentare

Auch wenn der Herbst sich aktuell noch einmal von seiner sonnigen Seite zeigt, so sind die Tage, an denen Golfspieler in Deutschland bei angenehmen Temperaturen spielen können, gezählt. Viele Golfer zieht es daher in den Wintermonaten in wärmere Länder. Helen Schröder, Produktmanagerin Golf bei Thomas Cook Signature, gibt Tipps für die schönsten Golfreiseziele im Winter.

Wie beliebt sind Golfreisen im Winter?
Wir können beobachten, dass Golfer bevorzugt in der Wintersaison mit uns reisen. Besonders beliebt sind die Monate Oktober und November, wenn hier die Tage kürzer, das Wetter unbeständiger und der Zustand der Golfplätze schlechter werden. Aber auch im Februar und März reisen viele in die Ferne, um sich auf die bevorstehende Golfsaison in ihrem Heimatclub vorzubereiten.

Welches sind die beliebtesten Ziele?
Zu den beliebtesten Zielen auf der Fernstrecke zählen Mauritius, Südafrika und die Vereinigten Arabischen Emirate. Bei den Kunden, die nicht so weit fliegen möchten, liegt seit vielen Jahren die Costa de la Luz in Andalusien auf Platz eins, gefolgt von der Türkischen Riviera, Mallorca, der Costa del Sol und Portugal.

Was zeichnet diese Reiseziele aus?
Das Trendziel auf der Fernstrecke ist seit vielen Jahren Mauritius. Das Klima dort ist das ganze Jahr über angenehm und das Golfplatzangebot ist großartig: Auf der Insel gibt es insgesamt elf Golfplätze in einem super Pflegezustand. Der von Ernie Els designte Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita im Osten der Insel war in diesem Jahr Austragungsort der European Tour 2016. Wer schon alle Plätze auf der Insel im Indischen Ozean gespielt hat, der kann den in diesem Jahr neu hinzugekommenen The Avalon Golf & Country Club testen. Der im Süden der Insel liegende 18-Loch-Golfplatz hat viele Wasserhindernisse und überrascht mit seinen Hügeln. Zudem gibt es zahlreiche hochwertige Hotels mit angeschlossenem Golfplatz, für den die Hotelgäste keine Green Fee bezahlen müssen, zum Beispiel die Hotels Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa oder Beachcomber Paradis Hotel & Golf Club.

Paradis Hotel & Golf Club

Aber auch Südafrika punktet mit einem angenehmen Klima. Top gepflegte Golfplätze umgeben von einer traumhaften Landschaft bieten optimale Spielbedingungen. Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen Weingüter, die man nach einer schönen Golfrunde unbedingt besuchen sollte. Ein Genuss-Urlaub auf ganzer Länge.
Wer Luxus und Extravaganz sucht, findet dies in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sowohl die Golfhotels als auch die Golfclubs bieten einen ausgezeichneten Service . Unsere Kunden können sich ihren Golfurlaub aus dreizehn Golfclubs und sechs Hotels zusammenstellen.

Hilton Al Hamra Beach & Golf Resort
Kunden, die nicht ganz so lang fliegen möchten, buchen seit einigen Jahren am liebsten unser Angebot „All you can play“ in Andalusien. In Verbindung mit einer Buchung der Iberostar-Hotels in Novo Sancti Petri können Golfer während des gesamten Aufenthalts unbegrenzt Golfspielen auf den direkt angrenzenden drei 18-Loch-Plätzen des Iberostar Real Novo Sancti Petri Golfclubs. Erstmals in diesem Winter bieten wir wöchentlich Direktflüge mit Condor ab Frankfurt und Düsseldorf an. Auch viele Pro-Gruppen, also von Golftrainern gebuchte Gruppenreisen, trainieren dort während der Wintersaison. Das Angebot für diesen Winter ist bereits jetzt so gut wie ausgebucht.
Eine große Auswahl gepflegter Golfplätze, gute Fluganbindungen und ein hervorragendes Angebot an Fünf-Sterne-Hotels mit All Inclusive-Verpflegung sind die Kriterien, die für einen Golfurlaub in der Türkei sprechen. Nach einem zögerlichen Sommer stellen wir seit einigen Wochen wieder eine verstärkte Nachfrage für Golfpakete fest, in denen die Hotelübernachtung und Green Fees enthalten sind. Aktuell gibt es besonders attraktive Angebote.

Werden immer wieder die gleichen Golfplätze gebucht oder gibt es da jedes Jahr Unterschiede?
Im Prinzip sind es meistens die gleichen Dauerbrenner. Die drei zum Iberostar Real Novo Sancti Petri Golfclub in Novo Sancti Petri gehörenden Golfplätze mit insgesamt 36 Löchern bieten Spielfreude für alle Handicap-Stärken. Sie sind in ihrer Art ganz unterschiedlich: Das geht von schmalen Fairways im Pinienwald bis hin zu weiten Spielbahnen mit fantastischem Meerblick.
Ein besonderes Golf-Erlebnis auf Mauritius ist eine Runde auf dem 18-Loch-GolfpIatz Ile aux Cerfs auf der gleichnamigen Insel. Sie ist nur mit dem Boot erreichbar. Bernhard Langer hat den zum Hotel Le Touessrok gehörenden Meisterschaftsplatz designt. Von jeder Bahn aus hat man einen herrlichen Blick auf das Meer.

Bieten Sie darüber hinaus auch weitere Services für Golfer an?
Für die Kunden hilfreich bei der Buchungsauswahl sind die von uns vorab geschnürten Pakete der Golfzimmer. Neben dem Hotelzimmer mit entsprechender Verpflegungsleistung sind die Green Fees im Reisepreis bereits enthalten.
Ein großer Vorteil ist auch die Beratung durch die Mitarbeiter unseres Golf Service Centers. Sie helfen nicht nur bei der Auswahl des passenden Hotels und der Golfpakete, sondern kümmern sich auch um die Reservierung der Startzeiten in den Golfclubs.
Und da die Mitnahme der eigenen Golfausrüstung für viele Golfer sehr wichtig ist, bieten wir die Beförderung des Golfgepäcks auf Flügen mit Condor für die ersten 2.000 Pauschalbuchungen kostenfrei an.
Generell ist für Gäste von Thomas Cook Signature die Sitzplatzreservierung auf Flügen mit Condor, Air Berlin oder Sun Express sowie Rail & Fly in der 2. Klasse immer inklusive. Ebenso bekommen sie einen Qualitätsreiseführer. Auch die Reiseleitung ist über den Connected Service 24 Stunden täglich per E-Mail, via SMS, WhatsApp oder Online-Chat erreichbar. Viele Hotels besucht zudem ein Reiseleiter.

Haben Sie ein paar Empfehlungen, wohin Golfer in diesem Winter reisen sollten?
Erstmals in diesem Winter haben wir das Hilton Al Hamra Beach & Golf Resort (fünf Sterne) in dem Emirat Ras Al Khaimah im Programm. Das Hotel grenzt direkt an den 18-Loch-Golfplatz Al Hamra Golf Course. Sieben Übernachtungen im Superior-Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive Flug, Rail & Fly und Transfers ab 1.038 Euro pro Person. Zum Beispiel am 5. Dezember mit Flug ab/nach München. Eine Green Fee für den Al Hamra Golf Course ab 122 Euro pro Person zubuchbar. Buchbar bei Thomas Cook Signature.
Zusätzlich zu den Angeboten im klassischen Golf-Katalog von Thomas Cook Signature haben wir auch im Luxus-Segment Thomas Cook Signature Finest Selection einige ausgewählte Golfhotels mit angeschlossenen Golfplätzen im Programm.
Neu im Katalog „Afrika, Orient, Indischer Ozean“ ist das Luxushotel Conrad Pezula Resort Hotel & Spa in Knysna in Südafrika. Das Fünf-Sterne-Hotel liegt direkt an dem preisgekrönten Pezula Championship Golf Course, einem der schönsten Golfplätze weltweit. Knysna liegt an der berühmten Garden Route und zählt zu den schönsten Gegenden des Landes. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive Flug mit Ethiopian Airlines, Rail & Fly 1. Klasse und Transfers ab 1.491 Euro pro Person. Zum Beispiel am 20. April 2017. Buchbar bei Thomas Cook Signature Finest Selection.

knysna_pezula_suedafrika
Eine aufregende Umgebung erwartet Golfer auf Sir Bani Yas Island / Abu Dhabi. Die Insel war einst ein privates Wildreservat von Scheich Zayed. Noch heute leben dort exotische Tiere. Vom 18-Loch-Golfplatz Yas Links bietet sich den Golfern ein traumhafter Ausblick auf den arabischen Golf. Sieben Übernachtungen in den Anantara Sahel Villas/One Bedroom Villa mit Frühstück, inklusive Flug mit Etihad Airways, Rail & Fly 1. Klasse und Transfers ab 2.187 Euro pro Person. Zum Beispiel am 15. März 2017. Buchbar bei Thomas Cook Signature Finest Selection.
al-sahel-villas_abu-dhabi

Angebote von Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Thomas Cook-Kundenservice unter 0234 / 96103 5217 (Thomas Cook Signature) und 06171 / 65 65 240 (Thomas Cook Signature Finest Selection-Angebot).

 

 

Share on Google+0Share on Facebook5Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0Email this to someone
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.