0234 - 96 103 649 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Peru

Urlaub in Peru: Erholsame Strandtage am Pazifik

Peru befindet sich im Westen Südamerikas und verfügt über Grenzen zu Ecuador und Kolumbien im Norden, im Osten grenzt es an Brasilien, während der Südosten des Landes über eine Grenze zu Bolivien verfügt. Im Süden liegt der Nachbarstaat Chile, die Westküste erlaubt ein Bad im Pazifik. Der Staat ist in verschiedenste Naturräume geteilt, so finden Sie hier sowohl eine Wüstenlandschaft als auch Regenwälder und einen Teil des Amazonasbeckens vor. In Ihrem Urlaub in Peru haben Sie Gelegenheit, Ihre freie Zeit zum Baden zu verwenden. Ein Anziehungspunkt ist Mancora im Norden der Westküste. Der herrliche Strandabschnitt überzeugt Badeurlauber mit hellem Sand und warmem Wasser, die hohen Wellen begeistern unterdessen auch Surfer. Tauchen und Kitesurfing ist hier ebenso beliebt. Darüber hinaus bietet Ihnen der Ort einige Geschäfte, Restaurants und die Möglichkeit zu einem Ausritt am Strand. In Ihrem Urlaub mit Thomas Cook kann auch im größten See Südamerikas gebadet werden. Der Titicacasee liegt 3.812 Meter über dem Meeresspiegel und in ihn hinein ragen mehrere Halbinseln, wie zum Beispiel die Copacabana-Halbinsel. Eine Besonderheit sind auch die schwimmenden Inseln, die aus geflochtenem Schilf bestehen und teilweise bewohnt sind.

Sagenhafte Natur und die Inka-Kultur im Urlaub in Peru

In einem Urlaub in Peru kommen vor allem Kultur- und Aktivurlauber auf Ihre Kosten. Erstere besuchen die eindrucksvolle Ruinenstadt Machu Picchu, die im 15. Jahrhundert auf 2.430 Metern Höhe von den Inkas erbaut wurde und entdecken ein weiteres Inka-Reich und UNESCO-Weltkulturerbe in Cusco. Trekking-Fans bewandern hierzu den Inka-Pfad über die Anden. Cajamarca, ist eine Stadt mit einer Vielzahl an sehenswerten Kirchen. Des Weiteren beherbergt die Stadt Bauwerke im Kolonial- und Barockstil, wobei letzterer für Peru sehr ungewöhnlich ist. In Nazca können Sie auf den Spuren der Nazca-Kultur wandeln und geometrische Figuren entdecken, die in den Boden eingearbeitet sind, die sogenannten Nazca-Linien. Für einen Städtetrip lohnt sich der Besuch in Perus Hauptstadt Lima. Deren Altstadt mit der Kathedrale, dem Regierungspalast und dem Muralla Park gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Naturliebhaber treibt es hingegen in die Nationalparks, wie zum Beispiel den "Parque Nacional del Manú", der zwischen dem Tiefland des Amazonas' und den Ausläufern der Anden liegt. Das Biosphärenreservat beherbergt eine große Artenvielfalt, unter anderem einen Regenwald mit riesigen Bäumen, Orchideen und Pumas sowie Zweigseidenäffchen. Ein besonderes Naturerlebnis bietet sich Ihnen nahe Arequipa, hier gibt es Vulkane und bis zu 3.000 Meter tiefe Schluchten.

Ihren Urlaub in Peru buchen Sie am besten noch heute mit ThomasCook.de – begeben auch Sie sich auf die Spuren der Inka und erleben Sie eine beeindruckende Natur in Südamerika!

Peru p.P. ab 417 €

Wetter Peru

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0